Pull down to refresh...
zurück

Eishockey-Frauen holen Gruppensieg

Das Schweizer Eishockey-Team der Frauen bleibt im Olympia-Turnier ungeschlagen. Das Team von Trainerin Daniela Diaz bezwingt im letzten Gruppenspiel Schweden mit 2:1. Dabei erzielte die Winterthurerin Alina Müller im dritten Spiel bereits den sechsten Turnier-Treffer.

14.02.2018 / 06:19 / von: dbu
Seite drucken Kommentare
0
Schweizer Jubel auch im dritten Spiel (Bild: Printscreen SRF)

Schweizer Jubel auch im dritten Spiel (Bild: Printscreen SRF)

Alina Müller erzielt gegen Schweden bereits den sechsten Turniertreffer (Screenshot SRF)

Alina Müller erzielt gegen Schweden bereits den sechsten Turniertreffer (Screenshot SRF)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Müller traf in der 34. Minute in Überzahl zum 1:0. Ebenfalls im Powerplay fiel der Ausgleich der Schwedinnen (48.), die Schweizerinnen fanden aber eine rasche Antwort: Vier Minuten später traf Phoebe Staenz zum 2:1 – ebenfalls in Überzahl.

Der Viertelfinal-Gegner der Schweizerinnen wird morgen ermittelt. Er heisst entweder Finnland oder Russland.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare