Pull down to refresh...
zurück

Olympische Winterspiele: Wann lohnt es sich, den Wecker zu stellen?

Die Olympischen Winterspiele sind eröffnet. Nun gilt es für die rund 170 Schweizer Athleten ernst. Von den Schweizern sind mindestens elf Medaillen gefordert. Wir haben einen Überblick, wann es sich lohnt, den Wecker zu stellen.

09.02.2018 / 20:40 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Schweizer Medaillen-Anwärter (Bild: Facebook/Swiss Olympic Team)

Schweizer Medaillen-Anwärter (Bild: Facebook/Swiss Olympic Team)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beat Feuz in der Abfahrt, Wendy Holdener im Slalom, Lara Gut im Super G, Dario Cologna im Langlauf, Pat Burgener in der Halfpipe, Andri Ragettli im Ski-Freestyle, Nevin Galmarini auf dem Snowboard: Sie alle haben gute Chancen auf eine Medaille an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. 

Überblick, wann es sich lohnt, den Wecker zu stellen, damit keine Medaille der Schweizer verpasst wird:

So, 11.2.2018

03.00 Ski Männer Abfahrt

Mo, 12.2.2018

02.15 Ski Frauen Riesenslalom 1. Lauf

05.45 Ski Frauen Riesenslalom 2. Lauf

Di, 13.2.2018

03.30 Ski Männer Kombination Abfahrt

07.00 Ski Männer Kombination Slalom

Mi, 14.2.2018

02.15 Ski Frauen Slalom 1. Lauf

02.30 Snowboard Männer Halfpipe Final

05.45 Ski Frauen Slalom 2. Lauf

Do, 15.2.2018

03.00 Ski Männer Super G

Fr, 16.2.2018

07.00 Langlauf Männer 15km

Sa, 17.2.2018

03.00 Ski Frauen Super G

So, 18.2.2018

02.15 Ski Männer Riesenslalom 1. Lauf

05.15 Ski Freestyle Männer Slopestyle Final

05.45 Ski Männer Riesenslalom 2. Lauf

Mi, 21.2.2018

03.00 Ski Frauen Abfahrt

Do, 22.2.2018

02.15 Ski Männer Slalom 1. Lauf

03.30 Ski Freestyle Männer Halfpipe Final

05.45 Ski Männer Slalom 2. Lauf

Fr, 23.2.2018

01.30 Snowboard Frauen Big Air Final

03.00 Ski Frauen Kombination Abfahrt

06.30 Ski Frauen Kombination Slalom

Sa, 24.2.2018

02.00 Snowboard Männer Big Air Final

03.00 Ski Team Event

04.00 Snowboard Männer und Frauen Finals Parallelslalom

06.00 Langlauf Männer 50km

RADIO TOP berichtet laufend und ausführlich von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare