zurück

Jasmin lernt Russisch: «Ole, Ole Schwiyzarija!»

Die Schweiz fährt im Sommer 2018 an die WM nach Russland. Unsere Moderatorin Jasmin Barbiero verschwendet keine Zeit und hat bereits ihre erste Russischlektion absolviert. Dabei lernte sie auch etwas über die hiesige Tradition.

13.11.2017 / 18:00 / von: vdi
Seite drucken Kommentare
0
Mit einem Schluck Wodka ist die Welt gleich lustiger. (Bild: RADIO TOP / Vanessa Diehl)

Mit einem Schluck Wodka ist die Welt gleich lustiger. (Bild: RADIO TOP / Vanessa Diehl)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

«Rossija, schdi nas!», heisst frei übersetzt: «Wir kommen Russland!». Am Sonntag hat sich die Schweiz für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Für die eingefleischten Fans bedeutet das, sie haben noch knapp acht Monate Zeit, sich richtig vorzubereiten.

Deshalb hat RADIO TOP ein kleines Lexikon mit den wichtigsten Sätzen für die WM in Russland zusammengestellt und Moderatorin Jasmin Barbiero zur Russischlehrerin Anna Bischofberger geschickt. 

Jasmin Barbiero merkte schnell, einfach ist Russisch nicht: 

AUDIO


Das RADIO TOP-Russischlexikon zum Selberlernen (Wir verzichten hier auf das kyrillische Alphabet)

Deutsch: Hopp Schwiiz!
Russisch: Ole, Ole Schwiyzarija!

Deutsch: Russland wir kommen!
Russisch: Rossija, schdi nas!

Deutsch: Nochmals einen Wodka, bitte.
Russisch: Eschjo wodotschki, poschalusta! 

Deutsch: Die nächste Runde geht auf die Schweiz.
Russisch: Naliway eschjo, platit Schwiyzarija!

Deutsch: Wir haben gewonnen!
Russisch: My pabedili!

Deutsch: Hallo schöne Frau, darf ich Sie zu einem Kaffee einladen?
Russisch: Sdrastwuytje, krasawiza! Mojna was priglasit na kofe? 

Deutsch: Helfen sie mir, bitte!
Russisch: Pamagitje, paschalusta!

Weitere Tipps hörst du im Beitrag oben.

Jasmin Barbiero verschönert sich das Lernen mit Wodka:

VIDEO

Beitrag erfassen

Keine Kommentare