Pull down to refresh...
zurück

Revolverheld verlassen im neuen Album die Komfortzone

Die deutsche Pop-Rock-Band Revolverheld meldet sich nach drei Jahren mit ihrem 5. Album «Zimmer mit Blick» zurück. Sänger Johannes Strate und Schlagzeuger Jakob Sinn haben RADIO TOP einen Besuch abgestattet und ihr neues Album mitgebracht.

13.04.2018 / 08:05 / von: vdi
Seite drucken Kommentare
0
Sänger Johannes Strate und Schlagzeuger Jakob Sinn mit Moderatorin Angela Haas (Bild: RADIO TOP / Vanessa Diehl)

Sänger Johannes Strate und Schlagzeuger Jakob Sinn mit Moderatorin Angela Haas (Bild: RADIO TOP / Vanessa Diehl)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Fans mussten lange warten seit dem letzten Album «MTV Unplugged in drei Akten», welches im Jahr 2015 erschien. Nun sind die vier Jungs zurück, im Gepäck haben sie zwölf brandneue Songs. Das Album «Zimmer mit Blick» ist ab heute erhältlich.

Das «Zimmer mit Blick» sei eine Metapher für die Komfortzone, die jeder von uns noch zu wenig verlässt, wie Sänger Johannes Strate im Interview mit RADIO TOP erzählt.

audio


Eigentlich wollte die Band nach der letzten Tour eine einjährige Pause einlegen. Doch die Lust, neue Songs zu schreiben, war offensichtlich zu gross. Produziert hat die Band das Album auf der Insel Föhr im Nordfriesischen Wattenmeer. Die Aufnahmen entstanden jedoch hauptsächlich in Hamburg.

Im Song «Immer noch Fühlen» geht es darum, etwas zum ersten Mal zu tun. Deshalb haben wir Sänger Johannes Strate und Schlagzeuger Jakob Sinn gefragt, wie den die ersten Male so waren:

audio


Das Video dazu:

video


Ab dem 30. April geht die Band in Deutschland auf Clubtour. Die Tickets waren innerhalb einer halben Stunde ausverkauft. Sie haben bereits eine zweite Tour angekündigt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare