Pull down to refresh...
zurück

Schaffhausen: KSS-Schwimmbecken braucht dringend neue Traglufthalle

Die Traglufthalle über dem Aussenschwimmbecken der Kunsteisbahn- und Schwimmbad-Genossenschaft Schaffhausen (KSS) muss dringend ersetzt werden. Sie hat nach 15 Jahren ihre prognostizierte Lebenserwartung erreicht.

12.02.2018 / 14:34 / von: abl/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die Traglufthalle der KSS muss ersetzt werden. (Bild: Stadt Schaffhausen)

Die Traglufthalle der KSS muss ersetzt werden. (Bild: Stadt Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Aufschub sei nach den aktuell vorliegenden Expertenmeinungen nicht möglich, teilte die Stadt Schaffhausen am Montag mit. Ursprünglich hätte die Traglufthalle im gleichen Projekt mit der Sanierung der KSS erneuert werden sollen.

Der Stadtrat beantragt nun dem Grossen Stadtrat für die Erneuerung der Hülle und den Ersatz eines Aggregates einen Kredit von 390'000 Franken. Geplant ist eine 3-Membranen-Hülle, die das 50m-Aussenbecken abdecken soll. Sie soll bis zum Beginn der nächsten Wintersaison realisiert werden. Eine Baubewilligung sei nicht notwendig.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare