zurück

Schaffhauser Polizei warnt vor aufdringlichen «Handwerkern»

Die Schaffhauser Polizei hat in Ramsen zwei Handwerker festgenommen. Sie werden verdächtigt, eine Rentnerin zur Zahlung von mehreren tausend Franken gedrängt zu haben.

20.10.2017 / 13:10 / von: mbu
Seite drucken Kommentare
0
Symbolbild: pixabay.com

Symbolbild: pixabay.com

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Polizei warnt in ihrer Mitteilung vom Freitag die Bevölkerung in diesem Zusammenhang vor aufdringlichen Handwerkern, die ihre Dienste besonders älteren Personen an der Haustüre anbieten.

Sie rät unter anderem, sich nie unter Druck setzen zu lassen, sondern die Offerten in Ruhe zu prüfen, sich auf keinen Fall zu einem übereilten Vertragsabschluss drängen zu lassen und aufsässige Arbeiter entschlossen wegzuweisen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare