Pull down to refresh...
zurück

Rekordhohe Gesundheitskosten in der Schweiz erwartet

Die Schweiz soll in diesem Jahr weltweit am zweitmeisten für die Gesundheitskosten bezahlen. Nur in den USA werden noch höhere Kosten erwartet. In diesem Jahr sollen die Kosten in der Schweiz erstmals 10‘000 Franken pro Knopf übersteigen.

17.04.2018 / 08:25 / von: cde
Seite drucken Kommentare
0
Nur in den USA gibt die Bevölkerung mehr für die Gesundheit aus. (Symbolbild: pixabay.com/DarkoStojanovic)

Nur in den USA gibt die Bevölkerung mehr für die Gesundheit aus. (Symbolbild: pixabay.com/DarkoStojanovic)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Dies zeigen Prognosen der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich, über die der «Blick» berichtet. Im nächsten Jahr soll die Gesundheit dann noch teurer zu stehen kommen. Das KOF erwartet einen Anstieg um 4 Prozent.

Auf den ersten Platz schaffte es die Schweiz bei den Kosten für die Gesundheit, die jeder aus seinem eigenen Sack zu bezahlen hat. Über fünf Prozent des durchschnittlichen Haushaltsbudgets gehen dafür drauf. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare