Pull down to refresh...
zurück

Tipps & Tricks für den Ausverkauf

Schnäppchenjäger haben im Moment Jagdsaison. Der Ausverkauf in den Läden lockt mit Rabatten von bis zu 70 Prozent. Das birgt die Gefahr, dass man unnötigen Kram kauft. Mit unseren Tipps schonst du dein Portemonnaie. Zusätzlich verrät unser Experte die Tricks der Läden.

09.01.2018 / 05:00 / von: vdi
Seite drucken Kommentare
0
Symbolbild: pixabay.com

Symbolbild: pixabay.com

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kaum ein Laden, der anfangs Jahr keine Rabattschilder im Schaufenster stehen hat. Doch nicht immer lohnt sich ein solches Angebot für den Käufer. Prof. Dr. Christian Fichter ist Wirtschaftspsychologe an der Kalaidos Fachhochschule. Im Interview mit RADIO TOP gibt er Tipps für den Ausverkauf. Ausserdem verrät er uns die Tricks der Geschäfte. Gerüche, Optik und spezielle Produkte für den Ausverkauf sollen potenzielle Käufer in die Läden locken.

Lohnt es sich wirklich Produkte im Ausverkauf zu kaufen?

audio


Wie kann ich noch mehr Geld sparen?

audio


Sich ein Budget setzten, schont das Portemonnaie zusätzlich:

audio


Wie vermeide ich Fehlkäufe?

audio


Stimmt es, dass Geschäfte mit Gerüchen Kunden versuchen anzulocken?

audio


Extra Tipp vom Experten:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare