Pull down to refresh...
zurück

Volksinitiative gegen E-Voting geplant

Im Kampf gegen E-Voting gehen die Gegner aufs Ganze. Das E-Voting soll bis nächstes Jahr in zwei Dritteln der Kanton eingeführt sein. Eine Allianz von Politikern, IT-Experten und Grundrechtsaktivisten wollen die Einführung stoppen.

17.04.2018 / 08:14 / von: cde
Seite drucken Kommentare
0
Mit einer Volksinitiative soll das E-Voting verhindert werden. (Symbolbild: pixabay.com/rawpixel)

Mit einer Volksinitiative soll das E-Voting verhindert werden. (Symbolbild: pixabay.com/rawpixel)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Sie sind hauptsächlich wegen Bedenken bezüglich Sicherheit und Datenschutz gegen das E-Voting, wie der Tagesanzeiger berichtet. Es soll eine Volksinitiative lanciert werden, um schlussendlich das E-Voting zu verhindern. In Bern sind verschiedene Vorstösse gegen das E-Voting hängig. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare