Pull down to refresh...
zurück

Blitz schlägt in Innerrhoden in Scheune ein

Am Dienstag ist über Meistersrüte Richtung Appenzell ein Gewitter gezogen. Dies in Begleitung von Blitz und Hagel. Am Gebäude entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

16.05.2018 / 11:14 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Blitz schlägt in Scheune ein (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

Blitz schlägt in Scheune ein (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei einem Gewitter in Appenzell Innerrhoden ist ein Blitz in eine Scheune eingeschlagen. Am Dienstagabend ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Am Schadenplatz war Rauch auf dem Scheunendach erkennbar, schreibt die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden in einer Mitteilung. Die Feuerwehr kühlte dann die getroffenen Stellen ab und konnte ein Feuer verhindern. 

Beim betroffenen Bauernhof handelt es sich um ein bewohntes Wohnhaus mit angebauter Scheune. Die Tiere konnten im Stall bleiben. Am Gebäude entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare