Pull down to refresh...
zurück

Brand in Trogen: Feuerwehr rettet zwei Bewohnerinnen

Am Montagmorgen ist es in einem Mehrfamilienhaus in Trogen zu einem Brand im Treppenhaus gekommen. Die Feuerwehr rettete zwei Personen aus einer Wohnung. Verletzt wurde niemand. Es entstand Schaden von mehreren zehntausend Franken.

16.04.2018 / 15:56 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Die Feuerwehr in Trogen im Einsatz (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Die Feuerwehr in Trogen im Einsatz (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 8 Uhr meldete eine Bewohnerin der Liegenschaft, dass im Haus ein Brand ausgebrochen sei. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Zwei Bewohnerinnen mussten mit einer Leiter aus der Wohnung gerettet werden, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilte.

Der Brand dürfte nach ersten Erkenntnissen im Treppenhaus ausgebrochen sein. Infolge der starken Rauchentwicklung sind die Wohnungen vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten selbständig Notunterkünfte organisieren. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare