Pull down to refresh...
zurück

Jona SG: Zwei Techniker atmen in Schwimmbad Ozon ein

Bei Unterhaltsarbeiten an einem Ausgleichsbecken eines Schwimmbads in Jona SG haben am Freitagmorgen zwei Techniker aus Versehen Ozon eingeatmet. Wegen gereizter Atemwege wurden die beiden Männer zur Kontrolle ins Spital gebracht.

10.08.2018 / 15:21 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Bei Unterhaltsarbeiten an einem Ausgleichsbecken eines Schwimmbads in Jona SG haben am Freitagmorgen zwei Techniker aus Versehen Ozon eingeatmet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Bei Unterhaltsarbeiten an einem Ausgleichsbecken eines Schwimmbads in Jona SG haben am Freitagmorgen zwei Techniker aus Versehen Ozon eingeatmet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Wegen gereizter Atemwege wurden die beiden Männer zur Kontrolle ins Spital gebracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Wegen gereizter Atemwege wurden die beiden Männer zur Kontrolle ins Spital gebracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Polizei mitteilte, lüftete die Feuerwehr den betroffenen Raum. Das Gebiet um das Schwimmbad-Gebäude wurde aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Eine Gefahr für die Bevölkerung oder die Umwelt bestand laut Polizei nicht.

Aufgrund der Eingangsmeldung standen mehrere Rettungsteams, rund 20 Angehörige der Feuerwehr und mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen im Einsatz.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare