Pull down to refresh...
zurück

Simon Ammann zu Olympia: «Es muss so gut laufen, wie noch nie in dieser Saison»

Der Toggenburger Simon Ammann bestreitet bereits seine sechsten Olympischen Winterspiele. Auch wenn er an den letzten Spielen sehr überzeugen konnte, gehört er in Pyeongchang nicht zu den Favoriten.

08.02.2018 / 08:05 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Simon Ammann (Bild: TELETOP)

Simon Ammann (Bild: TELETOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Simon Ammann wurde zwei Mal Doppel-Olympiasieger. 2002 in Salt Lake City und 2010 in Vancouver. An diesen Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Südkorea gehört der Toggenburger nicht zu den Favoriten. Druck macht sich Simon Ammann nicht. Es brauchte auch einen Moment, bis er in Olympia-Stimmung kam.

An diesen Spielen müsse es so gut laufen, wie noch nie in dieser Saison, so Ammann. Er hatte die Vorbereitung in Japan absolviert. Und dieses Training in der gleichen Zeitzone wie Pyeongchang hat offenbar Wirkung gezeigt. In den ersten drei Trainings ist er zweimal in die Top Ten gesprungen.

RADIO TOP-Beitrag zum Toggenburger Simon Ammann an den Olympischen Spielen:

Audio

Die erste Chance auf eine Medaille hat Ammann am Samstag auf der kleinen Schanze. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare