zurück

FC Wil muss weiter auf besseres Licht warten

Die Nachrüstung der Stadionbeleuchtung des FC Wil verzögert sich weiter. Gegen das Baugesuch wurden zwei Einsprachen eingereicht, wie die Stadtverwaltung auf Anfrage von RADIO TOP bestätigt.

10.11.2017 / 15:39 / von: nsh
Seite drucken Kommentare
0
Gegen das Aufrüsten der Stadionbeleuchtung der IGP-Arena gab es zwei Einsprachen. (Symbolbild: pixelio.de / Gabi Schoenemann)

Gegen das Aufrüsten der Stadionbeleuchtung der IGP-Arena gab es zwei Einsprachen. (Symbolbild: pixelio.de / Gabi Schoenemann)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC Wil muss neue Scheinwerfer am Stadiondach anbringen. Dies verlangen Auflagen der Liga. Wegen der mangelnden Stadionbeleuchtung war dem Club vor rund zwei Monaten eine Busse der Liga aufgebrummt worden. Da jedoch das Stadion der Stadt Wil gehört, ist die Stadt für das Anbringen der neuen Beleuchtung zuständig.

Darum wurde die 3000 Franken Busse damals an die Stadt Wil weitergereicht. Dies, weil aus Sicht des FC Wil die Stadt mehrmals vom Verein über die Lizenzauflagen informiert worden war aber nichts dagegen unternahm. Die Stadt Wil wollte die Busse jedoch nicht übernehmen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare