Pull down to refresh...
zurück

St.Galler Polizei nimmt zwei illegale Arbeiter fest

Am Freitagmorgen sind der Kantonspolizei St.Gallen zwei illegale Arbeiter ins Netz gegangen. Sie konnte die beiden auf einer Baustelle an der Langgasse festnehmen und leitete strafrechtliche Massnahmen ein.

19.01.2018 / 16:33 / von: meg
Seite drucken Kommentare
0
Der St.Galler Kantonspolizei gingen zwei illegale Arbeiter ins Netz (Symbolbild: pixelio.de/Paul-Georg Meister)

Der St.Galler Kantonspolizei gingen zwei illegale Arbeiter ins Netz (Symbolbild: pixelio.de/Paul-Georg Meister)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei einer Kontrolle auf der Baustelle trafen die Polizisten auf zwei Männer, die keine Arbeitserlaubnis vorweisen konnten. Es handelt sich um einen 45-Jährigen und einen 23-Jährigen. Beide Männer stammen aus dem Ausland.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, haben beide keinen festen Wohnsitz in der Schweiz. Die Polizei hat strafrechtliche Massnahmen eingeleitet und prüft ausländerrechtliche Massnahmen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare