zurück

TOP wanderte wacker im wunderschönen Appenzell

«Wir hatten einmal mehr super Glück mit dem Wetter», freuen sich die Wanderer! Vom Bahnhof Urnäsch ging es los Richtung Hundwiler Höhe. Schau dir die Bilder für die beste Qualität in Grossansicht an!

02.10.2017 / 04:15 / von: gwu
Seite drucken Kommentare
1
Es geht los in Urnäsch! TOP wandert wacker 30.09.2017

Es geht los in Urnäsch! TOP wandert wacker 30.09.2017

Und schon bald war alles wunderschön grün! TOP wandert wacker 30.09.2017

Und schon bald war alles wunderschön grün! TOP wandert wacker 30.09.2017

TOP wandert wacker 30.09.2017

TOP wandert wacker 30.09.2017

Die TOP Moderatoren Giulia Staub und Corinne Wacker genossen den Tag mit den Hörern!

Die TOP Moderatoren Giulia Staub und Corinne Wacker genossen den Tag mit den Hörern!

Auf geht es zur Hundwiler Höhe!

Auf geht es zur Hundwiler Höhe!

TOP wandert wacker 30.09.2017

TOP wandert wacker 30.09.2017

Es war ein wunderschöner Herbsttag!

Es war ein wunderschöner Herbsttag!

Auf der Hundwiler Höhe! Geschafft!

Auf der Hundwiler Höhe! Geschafft!

Traumhafte Aussicht auf der Hundwiler Höhe!

Traumhafte Aussicht auf der Hundwiler Höhe!

TOP wandert wacker 30.09.2017

TOP wandert wacker 30.09.2017

Die «Baba Shrimps» spielten für uns am Mittag!

Die «Baba Shrimps» spielten für uns am Mittag!

En Guätä!

En Guätä!

Unsere TOP Wanderer wurden natürlich auch interviewt! Hier von Giulia Staub

Unsere TOP Wanderer wurden natürlich auch interviewt! Hier von Giulia Staub

Noch kurz verschnaufen, bevor es wieder runter geht!

Noch kurz verschnaufen, bevor es wieder runter geht!

Dann geht es weiter Richtung Appenzell

Dann geht es weiter Richtung Appenzell

Unsere Wanderer verstehen sich super. Gäll Rolf!

Unsere Wanderer verstehen sich super. Gäll Rolf!

Jetzt gahts abwärts! TOP wandert wacker 30.09.2017

Jetzt gahts abwärts! TOP wandert wacker 30.09.2017

Giulia Staub interviewt unseren Luca Della Rosa TOP wandert wacker 30.09.2017

Giulia Staub interviewt unseren Luca Della Rosa TOP wandert wacker 30.09.2017

In Appenzell angekommen! TOP wandert wacker 30.09.2017

In Appenzell angekommen! TOP wandert wacker 30.09.2017

In der Brauerei Locher gibt es was Feines!

In der Brauerei Locher gibt es was Feines!

Und die «Baba Shrimps» spielen nochmals für uns!

Und die «Baba Shrimps» spielen nochmals für uns!

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Über die saftig grünen Wiesen und in wunderschönen Waldabschnitten ging die Wanderung am Samstag, 30. September, gemütlich los. «Der Aufstieg bis zur Hundwiler Höhe fand ich persönlich sehr anstrengen, aber die Mühen lohnen sich, sobald man die atemberaubende Aussicht geniessen kann!», schwärmt die RADIO TOP-Programmleiterin Corinne Wacker.

Die Fotos der Wanderung vom 16. September 2017: hier

Die Fotos der Wanderung vom 30. September 2017: hier

Nach der Mittagspause ging es im leichten Auf und Ab über den Himmelberg direkt nach Appenzell. Die Band «Baba Shrimps» heizten am Abend in der Brauerei Locher noch mächtig ein und sorgten für einen perfekten Abschluss!

video

 

Hundswiler Höhi❤️ #topwandertwacker #hundwilerhöhi #wandern #wacker @babashrimps

Ein Beitrag geteilt von RADIO TOP / TELE TOP (@radiotop_teletop) am <time datetime="2017-09-30T10:18:24+00:00">30. Sep 2017 um 3:18 Uhr</time>

Stefano Bollmann ist begeistert von den lieben Kühen bei TOP wandert wacker????#topwandertwacker #teletop #radiotop #wandern #kühe #stefanobollman

Ein Beitrag geteilt von RADIO TOP / TELE TOP (@radiotop_teletop) am <time datetime="2017-09-30T14:20:33+00:00">30. Sep 2017 um 7:20 Uhr</time>

 

 

So schön????#topwandertwacker #wandern #babashrimps #lieder #music #licemusic @babashrimps

Ein Beitrag geteilt von RADIO TOP / TELE TOP (@radiotop_teletop) am <time datetime="2017-09-30T14:28:29+00:00">30. Sep 2017 um 7:28 Uhr</time>

 

 

 

 

Beitrag erfassen

Marisol Roldan
am 02.10.2017 um 11:30
Ich bedanke mich ganz herzlich an das gesamte Radio- und Tele-Top-Team für die gesamte Organisation. Es war ein wunderschöner Tag mit euch allen. Wunderschöne Landschaft, habe einige getroffe die schon letztes Jahr dabei waren. Es ist nicht selbsverständlich, dass nach der Anstrengung wir auch noch mit Essen und Konzert belohnt werden und das macht euch so besonders. Macht weiter so....! Und hoffentlich bis nächstes Jahr.....