Pull down to refresh...
zurück

Wattwil: Junglenker prallt in Fussgänger

In Wattwil ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Junglenker hat einen Fussgänger übersehen und angefahren. Der 17-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

06.12.2017 / 09:38 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Wattwil: Junglenker prallt in Fussgänger. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Wattwil: Junglenker prallt in Fussgänger. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Wattwil: Junglenker prallt in Fussgänger. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Wattwil: Junglenker prallt in Fussgänger. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Dienstagabend, sind an der Ebnaterstrasse ein Auto in einen Fussgänger gefahren. Der 17-jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht, das Auto erlitt einen Totalschaden.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen am Mittwoch mitteilte, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Ebnaterstrasse in Fahrtrichtung Ebnat-Kappel. Aus unbekannten Gründen übersah er einen 17-jährigen Mann, der auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte.

Das Auto krachte in den Fussgänger, welcher wegen des Aufpralls mehrere Meter weit auf die Strasse geschleudert wurde. 

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare