Pull down to refresh...
zurück

15-Jähriger verletzt sich bei Zusammenstoss mit Auto

In Wängi ist ein 15-jähriger Knabe mit dem Velo in ein Auto gefahren. Er hat sich verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Ganz unschuldig ist der Velofahrer nicht.

18.11.2017 / 13:46 / von: meg
Seite drucken Kommentare
0
Symbolbild eines kaputten Velos (Bild: pixelio.de/Rainer Sturm)

Symbolbild eines kaputten Velos (Bild: pixelio.de/Rainer Sturm)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der junge Velofahrer habe eine Kurve geschnitten und sei deswegen in das Auto geprallt, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Zudem habe der Junge keinen Helm getragen.

Der Unfall passierte am Freitagnachmittag. Der 15-Jährige bog mit seinem Velo von der Alten Bergstrasse in Wängi ab nach links in die Bergwiesenstrasse. Weil er die Kurve zu stark schnitt, fuhr er in ein stillstehendes Auto auf der Gegenfahrbahn. Der Junge musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare