Pull down to refresh...
zurück

82-Jähriger wird mit Geldwechseltrick bestohlen

In Rickenbach bei Will wurde ein 82-jähriger Mann von zwei Dieben ausgetrickst. Sie stahlen ihm 140 Franken aus dem Portemonnaie. Besonders Senioren werden häufig Opfer des Geldwechseltricks.

17.05.2018 / 09:07 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die Diebe entnahmen dem Senior 140 Franken. (Symbolbild: pixabay.com/RoyBuri)

Die Diebe entnahmen dem Senior 140 Franken. (Symbolbild: pixabay.com/RoyBuri)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die beiden Trickdiebe sprachen den Mann auf einem Parkplatz an der Breitestrasse an, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Sie fragten ihn, ob er Geld wechseln könne. Als der 82-Jährige sein Portemonnaie hervor nahm und Kleingeld suchte, entnahmen sie ihm Banknoten im Wert von 140 Franken. Dies merkte der Bestohlene vorerst gar nicht.

Die Kantonspolizei Thurgau warnt vor dem Geldwechseltrick. Diebe wenden diesen besonders häufig bei Senioren an. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare