Pull down to refresh...
zurück

Der Motocross-Tross entert den Thurgau

Frauenfeld wird am Wochenende zum Motocross-Mekka. Am Sonntag finden zwei Läufe der Motocross-WM MXGP statt. Die ersten Teams und Fans sind heute schon da.

11.08.2017 / 15:49 / von: dbu
Seite drucken Kommentare
0
Motocross-Teams und -Fans kommen in Scharen nach Frauenfeld (Bild: TOP Reporter)

Motocross-Teams und -Fans kommen in Scharen nach Frauenfeld (Bild: TOP Reporter)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Gefahren wird auf der Strecke in Gachnang bei Frauenfeld bereits morgen. Dann stehen unter anderem in den höchsten beiden Kategorien MX2 und MXGP die Qualifyings auf dem Programm. Aus Schweizer Sicht ist vor allem die zweithöchste Kategorie MX2 interessant: Der 23-jährige Bülacher Jeremy Seewer belegt in der WM-Wertung zurzeit den zweiten Platz. Und an seinem Heimrennen will er nach Platz 2 im Vorjahr nun den Sieg.

Die WM-Läufe der MX2 werden am Sonntag um 13.15 Uhr und 16.10 Uhr gefahren. Jene der Königsklasse MXGP um 14.15 und 17.10. Die Organisatoren rechnen mit 30‘000 bis 40‘000 Zuschauern.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare