Pull down to refresh...
zurück

Polizeiposten Steckborn zieht vorübegehend um

Der Polizeiposten Steckborn zieht am kommenden Donnerstag vorübergehend in neue Räumlichkeiten an der Seestrasse um. Während des Umzugs bleiben die Büros geschlossen.

07.12.2017 / 10:15 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Polizeiposten Steckborn (Bild: google.maps)

Polizeiposten Steckborn (Bild: google.maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Polizeiposten Steckborn zieht vorübergehend um. Aufgrund des Neubauprojekts «Wohnbaugenossenschaft Linde Steckborn» zieht die Kantonspolizei Thurgau aus den bisherigen Räumlichkeiten an der Frauenfelderstrasse 11 aus. Vorübergehend ist das Team in den neuen Räumlichkeiten an der Seestrasse 127 untergebracht. 

Der Polizeiposten ist am Mittwoch, 13. Dezember letztmals am bisherigen Standort geöffnet. Ab dem Freitag, 15. Dezember ist das Team in den neuen Räumlichkeiten untergebracht. Während des Umzugs am 14. Dezember bleiben die Büros geschlossen. Für dringende Fälle steht der Notruf 117 rund um die Uhr zur Verfügung, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit.

Nach der Fertigstellung des Projekts «Wohnbaugenossenschaft Linde Steckborn» ist die Rückkehr des Polizeipostens an den bisherigen Standort vorgesehen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare