Pull down to refresh...
zurück

Frau fällt in Neukirch-Egnach in voller Fahrt aus Auto

In Neukirch-Egnach hat sich am Morgen ein rätselhafter Unfall zugetragen: Eine junge Frau ist in voller Fahr aus einem Auto gestürzt. Sie wurde schwer verletzt. Die Polizei kann sich noch nicht erklären, wie es dazu kommen konnte.

14.02.2018 / 13:56 / von: vbu
Seite drucken Kommentare
0
Bild: Screenshot Google Maps

Bild: Screenshot Google Maps

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine 43-jährige Autofahrerin war kurz nach 7.15 Uhr von Neukirch-Egnach her Richtung Steinebrunn unterwegs, schreibt die Kantonspolizei Thurgau. Auf der Höhe einer Kreuzung stürzte die 23-jährige Beifahrerin aus bislang ungeklärten Gründen während der Fahrt aus dem Auto. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Nach dem jetzigen Kenntnisstand geht die Kantonspolizei Thurgau nicht von Dritteinwirkung aus. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare