Pull down to refresh...
zurück

Mit 119 km/h durch Arbon gerast

Ein Raser ist vergangene Woche mit 119 Stundenkilometern durch Arbon gebrettert. Die Kantonspolizei Thurgau meldet, dass es sich um einen 25-jährigen Mann handelt. Er musste den Führerausweis abgeben.

17.04.2018 / 11:32 / von: cde
Seite drucken Kommentare
0
Der 25-jährige Mann ist durch Arbon gerast. (Symbolbild: pixabay.com/MrJayM)

Der 25-jährige Mann ist durch Arbon gerast. (Symbolbild: pixabay.com/MrJayM)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der junge Mann wurde am 10 April an der Rosengartenstrasse registriert. Er bretterte mit einem hochmotorisierten Auto über die Strasse. Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt er die Höchstgeschwindigkeit um 65 Stundenkilometer. Dies entspricht einem Raserdelikt.

Der Führerausweis des Rasers wurde nun eingezogen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare