Pull down to refresh...
zurück

Neuer Rekord: Im Thurgau sind die Meisten fürs Militär geeignet

Im Kanton Thurgau gibt es einen neuen Rekord bei der Tauglichkeit fürs Militär. Neuste Zahlen der Armee zeigen, fast 75 Prozent erhielten 2017 nach der Rekrutierung den Stempel militärdiensttauglich.

14.03.2018 / 06:27 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Rekord im Kanton Thurgau (Symbolbild: VBS/DDPS / Jonas Kambli)

Rekord im Kanton Thurgau (Symbolbild: VBS/DDPS / Jonas Kambli)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei der Militärdiensttauglichkeit weist der Kanton Thurgau im vergangenen Jahr einen Rekordwert aus. Der Schweizer Schnitt liegt bei 68,4%. Im Kanton Thurgau waren es 74,7%. Dies zeigen Zahlen der Armee, die der Thurgauer Zeitung vorliegen. Dass die 1053 Thurgauerinnen und Thurgauer, die 2017 den Stempel «militärdiensttauglich» erhalten haben, tatsächlich Kampfstiefel anziehen, ist aber nicht gewiss.  Denn auch wer Diensttauglich ist, kann Zivildienst leisten.  

Beitrag erfassen

Keine Kommentare