zurück

Rechts überholt – von Polizei angehalten

Nach einer auffälligen Fahrweise und Rechtsüberholen auf der A1 im Kanton Thurgau sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen des Vorfalls.

17.07.2017 / 14:27 / von: nsh
Seite drucken Kommentare
0
Die beiden Autofahrer wurden von der Polizei angehalten. (Bild: kapo.tg.ch)

Die beiden Autofahrer wurden von der Polizei angehalten. (Bild: kapo.tg.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 13:30 Uhr meldete sich eine Frau bei der Kantonspolizei Thurgau und gab an, dass sie von zwei Autofahrern  viel zu schnell rechts überholt worden sei. Beim Überholmanöver seien diese auf dem Pannenstreifen gefahren, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei waren ein weiteres Auto und ein Lastwagen in der Nähe, die wahrscheinlich ebenfalls überholt worden sind. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare