Pull down to refresh...
zurück

Von Winti nach Wil: Silvio wechselt zurück

Der Brasilianer Carlos de Oliveira Silvio, genannt Silvio, kehrt zum FC Wil in die Challenge League zurück, wo er einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben hat. Er kommt ablösefrei von Liga-Konkurrent Winterthur.

14.06.2018 / 15:52 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Brasilianer Carlos de Oliveira Silvio, genannt Silvio, kehrt zum FC Wil in die Challenge League zurück, wo er einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben hat. (Bild: fcwil.ch)

Der Brasilianer Carlos de Oliveira Silvio, genannt Silvio, kehrt zum FC Wil in die Challenge League zurück, wo er einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieben hat. (Bild: fcwil.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 33-jährige Stürmer begann seine Karriere in Europa vor zwölf Jahren bei den Ostschweizern. Danach spielte er in der Schweiz für den FC Zürich (Meister 2009), Lugano und Lausanne sowie in Deutschland für Union Berlin und in Österreich für den Wolfsberger AC, ehe er in die Schweiz zum FC Winterthur wechselte.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare