Pull down to refresh...
zurück

Die 8 WM-Gruppen: Favoriten, Stammgäste und Wundertüten

32 Teams kämpfen ab dem 14. Juni in Russland um den WM-Pokal. Wer um die begehrte Trophäe aber ein Wörtchen mitreden will, muss zuerst die Gruppenphase überstehen. RADIO TOP stellt im WM-Countdown die acht Gruppen vor.

14.06.2018 / 08:30 / von: dbu
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: Printscreen www.youtube.com)

(Bild: Printscreen www.youtube.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine «Hammergruppe» wie an anderen Weltmeisterschaften gibt es in Russland nicht. Einige versprechen aber Spannung, zum Beispiel die Gruppe D mit Argentinien, Kroatien, Island und Nigeria oder auch die Schweizer-Gruppe E, in welcher das Team von Trainer Vladimir Petkovic auf Brasilien, Serbien und Costa Rica trifft. Hier gibt es die acht WM-Gruppen im Portrait:

05.06. Gruppe A: Russland, Uruguay, Ägypten, Saudi-Arabien

AUDIO

 

06.06. Gruppe B: Spanien, Portugal, Marokko, Iran

AUDIO

 

07.06. Gruppe C: Frankreich, Dänemark, Peru, Australien

AUDIO

 

08.06. Gruppe D: Argentinien, Kroatien, Island, Nigeria

AUDIO

 

11.06. Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Serbien, Costa Rica

audio

 

12.06. Gruppe F: Deutschland, Schweden, Mexiko, Südkorea

audio

 

13.06. Gruppe G: Belgien, England, Tunesien, Panama

 Beitrag

 

14.06. Gruppe H: Polen, Kolumbien, Senegal, Japan

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare