Pull down to refresh...
zurück

Konzert von «Jamiroquai» im Hallenstadion abgesagt

Das Konzert von Jamiroquai am Samstag 18.11.17 im Hallenstadion muss verschoben werden. Grund dafür ist eine Kehlkopfentzündung von Jay-K, Sänger von Jamiroquai.

17.11.2017 / 20:23 / von: ano
Seite drucken Kommentare
0
Jamiroquai (Bild: jamiroquai.com)

Jamiroquai (Bild: jamiroquai.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Konzert von «Jamiroquai» am Samstag 18.11.17 muss aus Gesundheitliche Gründen abgesagt werden. Das teilt die abc Production AG mit. Der Sänger Jay-K hat eine Kehlkopfentzündung. 

Das Konzert wird verschoben. Ein neues Datum ist aber noch nicht bekannt. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. 

Offizielles Statement von Jamiroquai's Management: 

«With deep regret we have to announce the postponement of Jamiroquai’s show at the Hallenstadion in Zurich tomorrow, Saturday 18th November. Under medical advice, Jay has been ordered not to sing this weekend after being diagnosed with streptococcal laryngitis. Jay is personally heartbroken over this and he and the band apologise to the many thousands of fans who may be inconvenienced by this. There are currently no plans for the cancellation or postponement of further shows on Jamiroquai’s European arena tour and we are working as quickly as possible to explore the possibility of rescheduling both Zurich and last night’s cancelled Munich show.» 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare