Pull down to refresh...
zurück

Rentner stirbt bei Autounfall in Turbenthal

Ein 81-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag bei einem Selbstunfall in Turbenthal aus seinem Fahrzeug geschleudert worden. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und verstarb noch auf der Unfallstelle.

14.03.2018 / 18:14 / von: das/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Rentner ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Der Rentner ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Mann war mit seinem Auto gegen 13 Uhr auf der Rüetschbergstrasse Richtung Turbenthal unterwegs, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. In einer Rechtskurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. Es stürzte in der Folge mehrere Meter über ein steiles Wiesenbord hinab und kollidierte mit einigen Bäumen.

Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die entsprechenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft sind im Gang.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Tel. 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare