Pull down to refresh...
zurück

Verletzte bei Frontalkollision in Illnau-Effretikon

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos sind in Kyburg in der Gemeinde Illnau-Effretikon zwei Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am späten Sonntagabend.

16.04.2018 / 11:51 / von: cde
Seite drucken Kommentare
0
Die zwei Autos sind frontal zusammengestossen. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Die zwei Autos sind frontal zusammengestossen. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 62-jähriger Mann fuhr am späten Abend mit seinem Auto von Kyburg herkommend auf der Allmendstrasse bergwärts Richtung Ettenhausen. Laut der Kantonspolizei Zürich geriet sein Auto kurz nach der Dorfausfahrt auf die Gegenfahrbahn. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoss mit dem entgegenkommenden Auto eines 54-Jährigen.

Während der 62-Jährige unverletzt blieb, wurden seine 55-jährige Mitfahrerin und der zweite Autofahrer unbestimmt verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Wegen des Unfalls musste die Strasse für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare