Pull down to refresh...
zurück

Zürich: «Bauschänzli» neu vermietet

Im Gartenrestaurant «Bauschänzli» kommt es zu einem Wechsel: Ab der Saison 2019 führt das Zürcher Familienunternehmen Candrian Catering AG den Betrieb. Der Stadtrat hat die wesentlichen Eckwerte des Vertrags mit der neuen Mietpartei genehmigt.

12.01.2018 / 09:52 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
(Bild: stadt-zuerich.ch)

Ab der Saison 2019 führt das Zürcher Familienunternehmen Candrian Catering AG den Betrieb. (Bild: stadt-zuerich.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

20 Bewerbungen seien eingangen, vier davon kamen in die engste Wahl. Den Zuschlag erhielt das in vierter Generation von der Familie Candrian geführte Zürcher Unternehmen Candrian Catering AG, zu dem in Zürich unter anderem Gastronomiebetriebe im Hauptbahnhof, die Brasserie Lipp oder das «Clouds» gehören.

Der Mietvertrag wird ab 1. Januar 2019 laufen und ist auf fünf Jahre befristet, schreibt die Stadt Zürich am Freitag in einer Mitteilung. 

Die Candrian Catering AG habe in ihrer Bewerbung mit einem Konzept überzeugt, das eine Mischung vorsehe aus Biergarten mit Selbstbedienung, einem Flussrestaurant mit Bedienung, einer bedienten und einer nicht bedienten Lounge, einem Spiel- und Familienbereich sowie einem Grill und einem Glacéstand.

Weiter schreibt die Stadt, dass der Circus Conelli und und das Oktoberfest auch weiterhin auf dem «Bauschänzli» stattfinden werden. 

Ausserde habe der Stadtrat gebundene Ausgaben für Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten von 300 000 Franken bewilligt. Es gehe dabei unter anderem um Malerarbeiten, den Ersatz von Kälteanlagen und Anpassungen beim Brandschutz.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare