26.07.2012

Unterwasser unter Wasser

26.07.2012 11:07 - von: rof

Ein kurzes, aber heftiges Gewitter hat gestern Nachmittag die Feuerwehren im Toggenburg auf Trab gehalten. Innert Kürze schwollen die fliessenden Gewässer an und traten über die Ufer. Hänge und Wiesen wurden überflutet.

  • Unterwasser unter Wasser

    Bild: Kantonspolizei St.Gallen

  • Bild: Kantonspolizei St.Gallen

  • Bild: Kantonspolizei St.Gallen

  • Bild: Kantonspolizei St.Gallen

  • Bild: Kantonspolizei St.Gallen

zoom  zoom zoom zoom zoom zoom 

Unterhalb der Bergstation Wildhaus-Oberdorf rutschte ein Stück Hang Richtung Talstation Thur ab. Die Bäche rissen teils Schlamm und Geschiebe mit sich.

 Mehrere Strassen wurden überflutet. In Unterwasser kam es zu örtlichen Überschwemmungen. Aus mehreren Gebäuden musste die Feuerwehr Wasser abpumpen. Nachdem der Niederschlag nachliess, senkte sich der Wasserpegel, sodass sich die Lage bis am Abend wieder einigermassen normalisierte, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit.