Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Die missverstandenen Vierbeiner

Esel gelten als dumme, belastbare Nutztiere. Falsch, sagt die «Eselhilfe Schweiz». Ihrer Meinung nach sind Esel missverstandene Tiere, deren Potential noch nicht ansatzweise ausgeschöpft wurde. Diese Woche besuchen wir im TOP FOKUS die Organisation «Eselhilfe Schweiz».

08.08.2018 / 16:40 / von: gwu
Seite drucken Kommentare
0
Diese Woche besuchen wir im TOP FOKUS die Organisation «Eselhilfe Schweiz». (Bild: pixabay.com)

Diese Woche besuchen wir im TOP FOKUS die Organisation «Eselhilfe Schweiz». (Bild: pixabay.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Esel sind eigentlich ziemlich empfindliche Tiere. Sie kommen ursprünglich aus den Wüsten Ostafrikas und sind darum nicht wirklich auf unser Klima ausgelegt. Das wissen viele Esel-Besitzer allerdings nicht und kümmern sich falsch um ihre Tiere.

Die «Eselhilfe Schweiz» kümmert sich um solche Tiere und päppelt sie wieder auf. Wie das genau passiert, das erfahren sie diese Woche vom 6. bis 10. August 2018 im TOP FOKUS.


Eselhilfe Schweiz - Geschichten von Eseln

Video

 

Eselhilfe Schweiz - Der Eselhufschmied

Video

 

Eselhilfe Schweiz - Die Gesundheit der Langohren

Video

 

Eselhilfe Schweiz - Der Eselhof im Portät

Video

 

Eselhilfe Schweiz - Image der Langohren

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare