zurück

TOP FOKUS: Schatzsucher im Dienst der Archäologie

Die Schatzsucherszene in der Schweiz boomt seit Jahren. TELE TOP begibt sich vom 13. bis zum 16. November 2017 auf die Spuren der sogenannten «Sondler», die mit ihren Metalldetektoren auf der Suche nach Schätzen aus der Vergangenheit sind.

16.11.2017 / 22:00 / von: vdi
Seite drucken Kommentare
0
TELE TOP begleitet einige Schatzsucher aus dem Sendegebiet. (Bild: TELE TOP)

TELE TOP begleitet einige Schatzsucher aus dem Sendegebiet. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Auch in der Ostschweiz treffen sich immer häufiger Hobbyarchäologen und gehen gemeinsam auf die Suche nach Metallgegenständen aus vergangener Zeit. Neben persönlichem Equipment benötigen sie allerdings auch eine Bewilligung von den Kantonen. Behalten dürfen sie ihre Fundgegenstände meist nicht. 

TELE TOP begleitet einige Schatzsucher aus dem Sendegebiet und zeigt, warum dieses Hobby auch die Archäologie weiterbringt. TOP FOKUS wird jeweils um 18:20 Uhr auf TELE TOP ausgestrahlt (stündlich wiederholt).

 

Montag: Edgar Kopieczek – Hobbyarchäologe aus Dussnang

VIDEO

 

Dienstag: Walter Truniger – Schatzsucher aus Wil

VIDEO

  

Mittwoch: Markus Zinniker – Goldwäscherkoryphäe aus Winterthur

VIDEO

 

Donnerstag: Die Sicht des Thurgauer Amtes für Archäologie

VIDEO

 

 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare