Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Wahlen und Abstimmungen – Junge an der Urne

Dieses Wochenende wird unter anderem über die Vollgeldinitiative und das Geldspielgesetz abgestimmt. Hinzu kommen alleine in der Stadt Zürich zehn kommunale Vorlagen. Wir wollten wissen, was das für Erstwähler/innen und Junge, welche seit kurzem abstimmen, bedeutet.

04.06.2018 / 13:34 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Dieses Wochenende wird unter anderem über die Vollgeldinitiative und das Geldspielgesetz abgestimmt. (Bild: RADIO TOP)

Dieses Wochenende wird unter anderem über die Vollgeldinitiative und das Geldspielgesetz abgestimmt. (Bild: RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im TOP FOKUS vom 4. Juni bis 8. Juni thematisieren wir nicht nur, mit welchen Herausforderungen die Schüler und Schülerinnen im Zusammenhang mit Abstimmungen kämpfen, welche Tipps Nationalräte für sie bereit halten und welche Ansätze der Politexperte für eine optimale Vorbereitung sieht, sondern auch, welche Rolle dabei die Schule einnimmt und welche Ansätze zur Förderung der Wahlbeteiligung von Jungen verfolgt werden. E-Voting wie auch Stimmrechtalter 16 bilden dabei nur einen Teil der Diskussion. 

Jungbürger an der Urne - Stimmalter 16 Jahre

video

 

Jungbürger an der Urne - Förderung von Wahl- und Stimmbeteiligung

video

 

Jungbürger an der Urne - Vorbereitung für den Urnengang

video

 

Jungbürger an der Urne - Tipps von Nationalräten

video

 

Jungbürger - Fit für die Wahlurne?

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare