Pull down to refresh...
zurück

Rezept vom 13. Januar 2018

Diese Woche zu Gast im TOP POT ist René André vom Restaurant Goldenberg in Winterthur. Fleischliebhaber werden sich freuen; es gibt Pferdefilet mit Nussbutterstampf, dazu Balsamico Schmorgemüse und Portweinzwiebeln. Am Samstag, um 18:40 Uhr (stündlich wiederholt).

13.01.2018 / 09:00 / von: jci
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Hier gehts zum Restaurant Goldenberg Winterthur

VIDEO 

 

 

Zutaten für vier Personen:

Pferdefilet

800g                   Pferdefilet

300ml                 Rotweinsauce

2 Zweige             Thymian

2 Zweige             Rosmarin

 

Nussbutterstampf

800g                    mehlig kochende Kartoffeln

80g                      Butter

Salz

 

Balsamico Schmorgemüse

2 Stk.                    grosse Karotten

1 Stk.                    Kohlrabi

1 Stk.                    Sellerie

2.Stk.                    Petersilienwurzel

4 Stk.                    Schalotten

150ml                   Balsamico

Öl

2 Zweige                Rosmarin

2 Zweige                Thymian

1 Stk.                    Knoblauchzehe

 

Portweinzwiebeln

3 Stk.                   rote Zwiebeln

200ml                   Portwein

Salz

Pfeffer

Zucker

 

Rezeptzubereitung: 

Pferdefilet auf jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten, würzen und dann ca 25 min.

Bei 80° in den Backofen auf den Rost legen. 

Am besten mit einem Thermometer Kerntemperatur messen. (57°=medium)

 

Nussbutter-Erdäpfelstamp: 

Erdäpfel in Würfel geschnitten in gesalzenem Wasser weichkochen. 

Abschütten und ausdampfen lassen. 

Parallel die Butter aufstellen bei mittlerer Hitze bis die Molke langsam braun wird. 

Wenn sie dunkelbraun ist zu den Erdäpfeln, und alles mit einem Kochlöffel grob zerstampfen.

 

Balsamico-Schmorgemüse:

Karotten, Sellerie, Kohlrabi, Petersilienwurzel, Schalotten in Würfel in Sonnenblumenöl 

Mit Thymian, Rosmarin ca. 6 Minuten anrösten dabei immer wieder rühren.

Balsamico abschlöschen und mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann Deckel runternehmen und einkochen bis die Flüssigkeit fest verkocht ist. Würzen mit Salz und Pfeffer. 

 

Portweinzwiebeln:

Rote Zwiebeln mit Öl anschwitzen ca. 5 Minuten ganz langsam. Dann mit Portwein ablöschen, Thymian, Rosmarin dazu und ganz langsam einkochen lassen. Wenn die Flüssigkeit fast verkocht ist und dickflüssig ist, Rosmarin,Thymian rausnehmen.

 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt Ihnen den Honoro Vera Garnacha Calatayud DO dazu.

***En Guete***

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare