Pull down to refresh...
zurück

Die Divos unter den Sängern

In einem Bus voller Leute fände man mit Sicherheit einen guten Bariton. Aber nach einem starken Tenor müsse man schon etwas länger suchen, meint Damian Meier von «I Quattro». Das Quartett verleiht seit fast 10 Jahren Schweizer Hits ein klassisches Gewand. Nun kehren die vier Tenöre zurück mit ihrem neuen Album «Deheim».

14.02.2018 / 14:15 / von: vme
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Sopranistinnen seien nicht weniger Diven als Tenöre, meinen Damian Meier und Daniel Bentz von «I Quattro». Doch ohne Selbstüberzeugung auf der Bühne zu brillieren, das sei unmöglich. Aber auf der Bühne müsse man auch gemeinsam harmonieren. Und das tun sie, die vier Tenöre. Das beweist auch ihre neue Platte, die vollgespickt ist mit Heimatgefühlen. Zwölf Schweizer Klassiker im klassischen Gewand. Der TOP TALK mit der Hälfte des Quartetts «I Quattro» am Valentinstag, 14. Februar, ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt).

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare