zurück

«Ich hatte sehr viel Glück»

Matthias Glarner – der Name steht für viel Power und geballte Muskelkraft. Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2016 in Estavayer-le-Lac gewann der Schwinger den Schlussgang und wurde zum nationalen Schwingerkönig. Im Juni fiel er bei einem Fotoshooting von einer Gondel und verletzte sich schwer. Mit Claudia Lässer spricht er über seinen Unfall und seine Karriere als Schwinger.

10.11.2017 / 10:10 / von: sbo
Seite drucken Kommentare
0

Matthias Glarner bei Claudia Lässer (Bild: TELECLUB)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach einem Fotoshooting stürtzte Matthias Glarner aus einer Gondel und verletzte sich schwer. «Ich hatte sehr viel Glück», schrieb Glarner am Tag danach in einer Medienmitteilung. Er sei froh, dass die Operationen plangemäss verlaufen seien. «Am besten ist es aber, wenn ich mir gar nicht allzu viele Gedanken mache, was noch hätte passieren können», wird der 31-jährige Meiringer zitiert.

Im Gespräch mit Claudia Lässer spricht der Schwingerkönig über seinen Unfall und seine Karriere als Schwinger. Zoom persönlich mit Claudia Lässer - Donnerstag, 9. November 2017, ab 18.30 Uhr

 

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare