zurück

«Landluft» – Der Alltag von Schweizer Bergbäuerinnen

Zwölf Frauen von jung bis alt erzählen von ihrem Leben als Bergbäuerinnen. Daniela Schwegler hat die Frauen mit schönen Fotos stimmungsvoll Portraitiert. Wie der Alltag der verschiedenen Bergbäuerinnen aussieht und wo die Schwierigkeiten liegen, erzählt die Autorin im TOP TALK am Donnerstag, 13. Juli um 18.30 Uhr (stündlich wiederholt).

13.07.2017 / 14:00 / von: sbo
Seite drucken Kommentare
1

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Zwölf Frauen zwischen 18 und 86 Jahren – in Szene gesetzt durch stimmungsvolle Reportagefotos – erzählen von ihrem Leben als Bergbäuerin im neuen Buch «Landluft» von Daniela Schwegler. Sie schildern Träume, die geplatzt und solche, die wahr geworden sind, die Liebe zu den Tieren und die ewigen Sorgen ums Geld und warum sich das harte Anpacken trotz allem und ein Vielfaches ausbezahlt.

«Landluft – Bergbäuerinnen im Porträt» ist das dritte Buch von Daniela Schweglers Bergfrauen-Trilogie. Nach dem Bestseller «Traum Alp – Älplerinnen im Porträt» und «Bergfieber – Hüttenwartinnen im Portrait» hat sich die Autorin nun den Bergbäuerinnen gewidmet. «Es ist ein Traum, dass ich so arbeiten darf», sagt die studierte Juristin, die nunmehr als Journalistin tätig ist. Wie sie die Bäuerinnen erlebt hat, die einzelnen Bäuerinnen im Fokus und ob die Autorin selber gerne in den Bergen leben würde – der TOP TALK am Donnerstag, 13. Juli um 18.30 Uhr (stündlich wiederholt).

talk

Beitrag erfassen

Regina Siegel
am 15.07.2017 um 14:27
This was awesome! It is a very thoughtful interview and it is fascinating to hear about the lives of these present day Berg Bäuerinnen. Thank you very much. Regina Siegel, Germantown, NY