Pull down to refresh...
zurück

TOP TALK: Fertig mit der Pille

Hormonelle Schwangerschaftsverhütung drücke nicht nur auf die Stimmung, sie habe auch viele gesundheitliche Nebenwirkungen. Dieser Meinung ist Verhütungsexpertin Bea Loosli, Gründerin von Ladyplanet. Sie klärt heute auf, wann frau effektiv Schwanger werden kann und warum der Sex ohne hormonelle Verhütung für Frauen lustvoller sei.

14.05.2018 / 15:23 / von: vme
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

video

Pillenmüdigkeit, Gewichtzunahme, Haarausfall, depressive Verstimmungen, Lustlosigkeit... Die Liste der Nebenwirkungen der hormonellen Verhütung ist lang. Oft werde dem Beipackzettel keine oder wenig Beachtung geschenkt - bis der Körper reagiere. Ein Phänomen, das Verhütungsexpertin Bea Loosli von Ladyplanet oft bei ihren Patientinnen beobachtet. Sie selbst verhütet seit 19 Jahren erfolgreich und sicher mit einem Verhütungscomputer - einer Alternativmethode die mit Temperaturmessung funktioniert. Denn auch sie hatte mit 21 die Nase voll von den Nebenwirkungen der Pille. Seit acht Jahren gibt sie ihr Wissen an ihren Beratungsterminen weiter. Für sie steht nämlich eins fest: Der natürliche, weibliche Zyklus ohne künstliche Hormone, habe auch einen Einfluss auf den Sex. Was es damit auf sich hat und wann frau wirklich Schwanger werden kann - im TOP TALK, am Montag, 14. Mai, ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt). 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare