11.01.2017

Mutmasslicher Dieb von Bahas Goldschatz wieder frei

11.01.2017 17:01 - von: nha

Der ehemalige Geschäftsführer der Schloss und Gut Sonnenberg AG im Kanton Thurgau ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Er wurde kürzlich verhaftet, weil er an einem Millionen-Diebstahl in Österreich beteiligt gewesen sein soll.

  • Der ehemalige Geschäftsführer der Schloss und Gut Sonnenberg AG ist wieder frei. (Bild: RADIO TOP/Selina Wiederkehr)

    Der ehemalige Geschäftsführer der Schloss und Gut Sonnenberg AG ist wieder frei. (Bild: RADIO TOP/Selina Wiederkehr)

zoom   

Anfang Dezember wurde bekannt, dass der österreichische Millionär Christian Baha in seinem Schloss Frohsdorf Gold- und Silbermünzen einbetonieren liess. Der Schatz im Wert von rund 3,3 Millionen Franken verschwand jedoch. Unter Verdacht geriet der ehemalige Geschäftsführer der Schloss und Gut Sonnenberg AG. Er wurde daraufhin verhaftet.

Seit Montag ist der ehemalige Geschäftführer aber wieder auf freiem Fuss. «Er wurde aus der U-Haft entlassen», bestätigt das Landesgericht Wiener Neustadt, «das Verfahren gegen ihn läuft aber weiter.»

Das Schloss Sonnenberg steht bereits seit längerem in der Kritik. Unter anderem wirft die Gewerkschaft Unia den Verantwortlichen vor, Lohn-Dumping zu betreiben. Zudem wurde Anfang Dezember bekannt, dass scheinbar die Arbeiten eingestellt und die Arbeiter entlassen wurden.