09.01.2017

Schweizer mögen den Thurgau als Ferienort

09.01.2017 08:45 - von: nha

Der Thurgauer Tourismus erholt sich langsam. Im letzte Jahr ist die Anzahl Hotelbuchungen sogar gestiegen. Dies dank den Gästen aus der Schweiz. Aus dem Ausland sind hingegen weniger Gäste gekommen.

  • Im letzte Jahr ist die Anzahl Hotelbuchungen sogar gestiegen. (Bild: wikipedia.org unter Creative Commons)

    Im letzte Jahr ist die Anzahl Hotelbuchungen sogar gestiegen. (Bild: wikipedia.org unter Creative Commons)

zoom   

Die Hotels im Thurgau sind wieder besser ausgelastet Die Zahl der Übernachtungen ist im letzten Jahr wieder gestiegen. Dies berichtet die «Thurgauer Zeitung». Zu verdanken ist dies vor allem den Schweizer Besuchern. Sie kamen vermehrt in den Thurgau. Aus dem Ausland sind hingegen weniger Gäste gekommen.

Grund dafür, dass mehr Schweizer in den Thurgau kamen, dürfte die medial viel beachtete Marketingoffensive vom vergangenen Juni gewesen sein. Mit der Eröffnung einer vorübergehenden Botschaft im Berner Diplomatenviertel machte Thurgau Tourismus auf «das schöne Reiseland» im Osten aufmerksam.