11.01.2017

Der Airline Belair droht das Ende

11.01.2017 13:29 - von: nha

Die Schweizer Fluggesellschaft Belair steht offenbar vor dem Aus. Die Mitarbeiter seien gestern über schwere finanzielle Schwierigkeiten informiert worden, heisst es in verschiedenen Medien-Berichten. Bereits heute blieben die Flugzeuge auf dem Boden.

  • Die Flugzeuge der Belair fliegen heute nicht. (Symbolbild: wikipedia.org unter Creative Commons)

    Die Flugzeuge der Belair fliegen heute nicht. (Symbolbild: wikipedia.org unter Creative Commons)

zoom   

Für die Schweizer Air-Berlin-Tochter Belair gibt es nur noch wenig Hoffnung. Denn die Schweizer Fluggesellschaft Belair steht offenbar kurz vor dem Aus. Bereits gestern seien die Mitarbeiter  schwere finanzielle Schwierigkeiten informiert worden,  heisst es in verschiedenen Medien-Berichten.

Gemäss dem «Blick» müssen die Flugzeuge der Tochtergesellschaft der AirBerlin bereits heute auf dem Boden bleiben. «Die Crew fühlt sich nicht imstande zu fliegen», sagt ein Mitarbeiter gegenüber dem «Blick», «die Angst ist greifbar.»

Belair Airlines ist eine 2001 aus der Balair hervorgegangene Schweizer Fluggesellschaft mit Sitz in Opfikon ZH. Seit 2009 ist sie ein Tochterunternehmen von Air Berlin. In deren Namen flog sie bisher ab Zürich und Basel hauptsächlich Feriendestinationen um das Mittelmeer an.