Pull down to refresh...
zurück

Antikörper-Test für die Schweiz

In der Schweiz werden Bluttests für Coronavirus-Antikörper ausgerollt. Mithilfe der Tests kann festgestellt werden, wer das Virus bereits hatte und immun dagegen ist. Die Tests werden seit dem Freitag an Labors im ganzen Land ausgeliefert.

28.03.2020 / 10:32 / von: vme
Seite drucken Kommentare
2
Die Tests sollen weniger aufwendig und Kostengünstiger sei als die Virusnachweis PCR- Tests. (Symbolbild: pixabay.com/kropekk_pl)

Die Tests sollen weniger aufwendig und Kostengünstiger sei als die Virusnachweis PCR- Tests. (Symbolbild: pixabay.com/kropekk_pl)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Ab sofort werden in der Schweiz Tausende auf Coronavirus-Antikörper getestet, berichtet der «Tages-Anzeiger» am Samstag. Die Tests sollen weniger aufwendig und kostengünstiger sei als die Virusnachweis PCR-Tests.

In einem ersten Schritt soll vor allem das Gesundheitspersonal getestet werden. Die breite Bevölkerung könne aber bald auch getestet werden. Willi Conrad vom Verband der medizinischen Labors sagte gegenüber dem «Tages-Anzeiger»: «Bei Antikörpertests wird man bald nicht mehr priorisieren müssen, wen man testet».

Mit dem Antikörper-Test kann auch bei Personen ohne oder mit milden Symptomen die Viruskrankheit Sars-CoV-2 nachgewiesen werden. Die Antikörper sind jedoch frühestens zwei Wochen nach der Infektion zuverlässig nachweisbar im Blut der Betroffenen.

Beitrag erfassen

Siri
am 25.04.2020 um 11:51
Würde gerne einen Test machen, da ich meinen Vater (88) betreue und es gut wäre, wenn ich wüsste ob ich Antikörper im Blut habe.
Mitgequälte
am 29.03.2020 um 19:34
Bringt aber nur etwas wenn man als Getestete auch das Ergebnis erfährt.