Pull down to refresh...
zurück

Coronazahlen im Überblick

In diesem Ticker gibt es einen Überblick über die aktuellen Coronazahlen aus dem TOP-Sendegebiet und der ganzen Schweiz.

31.12.2021 / 10:26 / von: mle/mma/ame/sda
Seite drucken Kommentare
3
(Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

(Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

3
Schreiben Sie einen Kommentar

In unserem Coronavirus-Guide erfährst du, wie du dich vor einer Ansteckung schützen kannst und was du tun musst, wenn du Symptome bei dir bemerkst.

+++

Aktuelle Corona-Zahlen im Überblick:

30. Dezember, Schweiz: 19'032 Fälle, 23 Todesfälle und 129 Spitaleinweisungen

30. Dezember, Zürich: 2'394 Fälle, 2 Todesfälle

31. Dezember, St.Gallen: 681 Fälle, keine Todesfälle

21. Dezember, Thurgau: 2'633 Fälle, 8 Todesfälle innerhalb einer Woche*

31. Dezember, Schaffhausen: 135 Fälle, ein Todesfall

*Der Kanton Thurgau meldet seine Corona-Zahlen nur noch jeden Dienstag. (Über die Festtage und Altjahreswoche meldet der Kanton keine Zahlen. Das nächste Update erfolgt am 4. Januar 2022.)

Stand der Impfungen in der Schweiz (Auf die Karte klicken):

(Die Karte wird jeden Dienstag und Freitag automatisch aktualisiert.)

+++

31. Dezember 2021: 135 neue Fälle im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Silvestertag 135 neue Ansteckungen. Gestorben ist in den letzten 24 Stunden eine Person. Aktuell befinden sich 16 Menschen in Spitalbehandlung.

+++

31. Dezember 2021: 681 Fälle im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet für die letzten 24 Stunden 681 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind 271 Fälle mehr als am Freitag der vergangenen Woche. Keine Person ist seit gestern an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. Aktuell liegen 85 Coronapatienten in den St.Galler Spitälern, 17 davon auf der Intensivstation.

+++

30. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 2'394 Neuinfektionen

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 2'394 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Zudem verzeichnet der Kanton zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Zurzeit befinden sich 175 Personen wegen der Virusinfektion in Spitalbehandlung, davon 48 auf der Intensivstation.

+++

30. Dezember 2021: BAG meldet 19'032 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 19'032 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 23 neue Todesfälle und 129 Spitaleintritte. 70'116 Tests wurden durchgeführt, die Positivitätsrate liegt bei 27,1 Prozent.

+++

30. Dezember 2021: 122 neue Fälle im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Donnerstag 122 neue Ansteckungen. Gestorben ist in den letzten 24 Stunden niemand. Aktuell befinden sich 22 Menschen in Spitalbehandlung.

+++

30. Dezember 2021: 899 Fälle im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet für die letzten 24 Stunden 899 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind 262 Fälle weniger als noch am Donnerstag vergangene Woche. Weiter ist ein Person an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. Aktuell liegen 95 Coronapatienten in den St.Galler Spitälern, 17 davon auf der Intensivstation.

+++

29. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 2'525 Neuinfektionen

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 2'525 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Zudem verzeichnet der Kanton zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Zurzeit befinden sich 193 Personen wegen der Virusinfektion in Spitalbehandlung, davon 50 auf der Intensivstation. Damit sinken die Hospitalisationszahlen im Vergleich zum Vortag leicht.

+++

29. Dezember 2021: BAG meldet 17'634 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 17'634 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 25 neue Todesfälle und 156 Spitaleintritte. 66'746 Tests wurden durchgeführt, die Positivitätsrate liegt bei 26,4 Prozent.

+++

29. Dezember 2021: 126 neue Fälle im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet für die letzten 24 Stunden 126 neue Coronafälle. Gestorben ist seit gestern niemand. Aktuell befinden sich 21 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

29. Dezember 2021: 738 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet am Mittwoch für die letzten 24 Stunden 738 neue Infektionen mit dem Coronavirus. Das sind elf Fälle mehr als noch vor einer Woche. Neue Todesfälle hat es im Kanton St.Gallen seit gestern nicht gegeben. Derzeit befinden sich 98 Corona-Patienten in Spitalbehandlung. 18 davon liegen auf der Intensivstation.

+++

28. Dezember 2021: BAG meldet 13'375 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 13'375 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 17 neue Todesfälle und 124 Spitaleinweisungen. 51'051 Tests wurden durchgeführt, die Positivitätsrate entspricht 26,2 Prozent.

+++

28. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 2'408 Neuinfektionen

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 2'408 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Zudem verzeichnet der Kanton fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Zurzeit befinden sich 198 Personen wegen der Virusinfektion in Spitalbehandlung, davon 56 auf der Intensivstation.

+++

28. Dezember 2021: 99 neue Ansteckungen im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Dienstag für die letzten 24 Stunden 99 neue Coronainfektionen. Verstorben ist seit gestern niemand. Stand Dienstag befinden sich 24 Personen in Spitalbehandlung, vier davon auf der Intensivstation.

+++

28. Dezember 2021: 488 neue Fälle im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet für die letzten 24 Stunden 488 neue Coronavirusinfektionen. Das sind rund 70 Fälle mehr als heute vor einer Woche. Weiter ist eine Person an den Folgen einer Coronainfektion gestorben.

Zurzeit liegen 91 Personen mit einer Coronainfektion in einem St.Galler Spital, 19 davon auf der Intensivstation. Die Bettenbelegung in den Spitälern ist damit ähnlich wie vor einer Woche.

+++

27. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 5'802 Neuinfektionen über Weihnachten

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 96 Stunden 5'802 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Zudem verzeichnet der Kanton zwölf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Zurzeit befinden sich 210 Personen wegen der Virusinfektion in Spitalbehandlung, davon 60 auf der Intensivstation.

+++

27. Dezember 2021: BAG meldet 36'261 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 96 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 96 Stunden 36'261 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 212'689 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 17 Prozent. Gleichzeitig registrierte das BAG 69 neue Todesfälle und 345 Spitaleinweisungen.

+++

27. Dezember 2021: 227 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Montag 227 neue Coronafälle für die vergangenen 72 Stunden. Damit bleiben die Zahlen stabil. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus muss der Kanton keine beklagen. Aktuell befinden sich 25 Personen in Spitalbehandlung. Damit steigt die Zahl der Personen in Spitalbehandlung seit dem 24. Dezember um vier an.

+++

27. Dezember 2021: 876 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Im Kanton Sankt Gallen hat innerhalb der letzten 72 Stunden 876 neue Corona-Infektionen registriert. Das sind knapp 290 Fälle weniger als vor einer Woche. Fünf Personen sind seit Freitag an den Folgen des Virus verstorben. Aktuell müssen 91 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 19 davon auf der Intensivstation.

+++

24. Dezember 2021: 111 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Freitag 95 neue Coronafälle. Verstorben ist in den letzten 24 Stunden niemand. Aktuell befinden sich 21 Personen in Spitalbehandlung. Der 7-Tage-Durchschnitt steigt an und liegt nun bei 89,7.

+++

24. Dezember 2021: 483 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen hat innerhalb der letzten 24 Stunden 483 neue Corona-Infektionen registriert. Seit gestern sind zwei Personen verstorben. Aktuell müssen 90 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 15 davon auf der Intensivstation.

+++

23. Dezember 2021: 1’727 neue Ansteckungen in Zürich

Der Kanton Zürich meldet für die letzten 24 Stunden 1’727 neue Coronainfektionen. Das sind 309 Fälle mehr, als vor einer Woche. Drei Personen sind an den Folgen einer Coronaerkrankung gestorben. Derzeit werden 196 Coronapatienten in einem Zürcher Spital behandelt, 58 davon auf der Intensivstation.

+++

23. Dezember 2021: BAG meldet 11'451 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 11'451 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 15 neue Todesfälle und 154 Spitaleinweisungen. Die Positivitätsrate liegt bei 15,7 Prozent, insgesamt wurden 73'048 Tests gemacht.

+++

23. Dezember 2021: 111 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Donnerstag 111 neue Coronafälle. Verstorben ist in den letzten 24 Stunden niemand. Aktuell befinden sich 23 Personen in Spitalbehandlung. Damit sind die Zahlen im Vergleich zum Wochenstart wieder angestiegen.

+++

23. Dezember 2021: 637 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Im Kanton Sankt Gallen hat innerhalb der letzten 24 Stunden 637 neue Corona-Infektionen registriert. Seit gestern sind zwei Personen verstorben. Aktuell müssen 90 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 16 davon auf der Intensivstation.

+++

22. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'960 Neuinfektionen innert 24 Stunden

Der Kanton Zürich meldet für die letzten 24 Stunden 1'960 neue Coronafälle. Das sind über hundert mehr als noch vor einer Woche. Seit gestern ist eine Person im Zusammenhang mit der Viruserkrankung verstorben. Aktuell müssen 200 Corona-Patienten in einem Spital behandelt werden, 58 davon auf einer Intensivstation. Damit bleiben diese Zahlen im Vergleich zur Vorwoche stabil.

+++

22. Dezember 2021: BAG meldet 11'562 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 11'562 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 32 neue Todesfälle und 178 Spitaleinweisungen. Die Positivitätsrate liegt bei 16,3 Prozent, insgesamt sind 70'933 Tests durchgeführt worden.

+++

22. Dezember 2021: 123 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Mittwoch 123 neue Coronafälle. Verstorben ist in den letzten 24 Stunden niemand. Aktuell befinden sich 22 Personen in Spitalbehandlung. Damit sind die Zahlen im Vergleich zum Wochenstart wieder gestiegen.

+++

22. Dezember 2021: 727 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Im Kanton Sankt Gallen hat innerhalb der letzten 24 Stunden 727 neue Corona-Infektionen registriert. Das sind wieder mehr Fälle als vor einer Woche. Seit gestern sind fünf Personen verstorben. Aktuell müssen 96 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 18 davon auf der Intensivstation.

+++

21. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'602 Neuinfektionen innert 24 Stunden

Für die vergangenen 24 Stunden wurden dem Kanton Zürich 1'430 Neuansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet. Im Vergleich zur Vorwoche sind das 172 Fälle mehr. Weiter meldet der Kanton fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung. Zurzeit sind im Kanton 218 Personen wegen Covid-19 in Spitalbehandlung, 54 davon auf der Intensivstation.

+++

21. Dezember 2021: Kanton Thurgau meldet 2'633 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Der Kanton Thurgau hat für die vergangene Woche 2'633 Neuansteckungen mit dem Coronavirus registriert. Das sind 826 Fälle weniger als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton acht wetiere Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung. 51 Personen befinden sich derzeit in Spitalbehandlung, 18 davon auf der Intensivstation. 

+++

21. Dezember 2021: BAG meldet 8'167 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 8'167 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 50'644 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 16,1 Prozent. Gleichzeitig registrierte das BAG 32 neue Todesfälle und 152 Spitaleinweisungen.

+++

21. Dezember 2021: 73 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Dienstag 73 neue Coronafälle. Eine Person ist in den letzten 24 Stunden verstorben. Aktuell befinden sich 17 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

21. Dezember 2021: 412 neue Ansteckungen im Kanton St.Gallen

Im Kanton Sankt Gallen hat innerhalb der letzten 24 Stunden 412 neue Corona-Infektionen registriert. Das sind rund hundert Fälle weniger als vor einer Woche. Seit gestern ist eine Person verstorben. Aktuell müssen 88 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 17 davon auf der Intensivstation. Damit ist die Zahl der Coronapatienten im Spital im Vergleich zur Vorwoche leicht gesunken.

+++

20. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 3'039 Neuansteckungen übers Wochenende

Der Kanton Zürch meldet über das Wochenende 3'039 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind rund 400 Fälle weniger als letzte Woche. Seit Freitag ist eine Person im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung gestorben. Derzeit werden 219 Corona-Patienten in einem Zürcher Spital behandelt, 55 davon auf der Intensivstation.

+++

20. Dezember 2021: 20'496 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden 

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 20'496 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 48 neue Todesfälle und 226 Spitaleinweisungen.

Am gleichen Tag vor einer Woche hatte das BAG noch Meldungen über 23'511 bestätigte Neuinfektionen, 273 Spitaleintritte und 46 Todesfälle erhalten. Damit sind die Fallzahlen innert Wochenfrist um 12,8 Prozent gesunken. Die Spitaleinweisungen nahmen im Vergleich zur Vorwoche um 17,2 Prozent ab.


Aktuell befinden sich 678 Personen in Intensivpflege. Die Auslastung der Intensivstationen in den Spitälern beträgt zurzeit 79,40 Prozent. 36,80 Prozent der verfügbaren Betten werden von Covid-19-Patienten belegt. In Betten heisst das: Von aktuell 854 verfügbaren Betten sind stand Montag 314 von Covid-Patienten und 364 von Nicht-Covid-Patienten belegt. 176 Betten sind frei.


Auf 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden in den vergangenen zwei Wochen 1408,77 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag vor rund zehn Tagen bei 0,98.


66,78 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz sind mittlerweile vollständig geimpft. Weitere 1,72 Prozent haben eine erste Dosis erhalten. Von der Bevölkerung ab 12 Jahren sind 75,99 Prozent geimpft. Ausserdem haben 17,93 Prozent der Gesamtbevölkerung und 56,64 Prozent der über 65-Jährigen eine sogenannte Booster-Impfung erhalten.


In den vergangenen 72 Stunden wurden dem BAG 156'602 neue Corona-Tests gemeldet. Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 1'196'194 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus, 38'051 Personen mussten im Spital behandelt werden und 11'643 Personen starben in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung.

+++

20. Dezember 2021: 226 neue Fälle in Schaffhausen übers Wochenende

Dem Kanton Schaffhausen wurden für die vergangenen 72 Stunden 226 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind in etwa gleich viele Fälle wie vor einer Woche. Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden keine weiteren gemeldet. Aktuell befinden 18 Personen in Spitalbehandlung.

+++

20. Dezember 2021: 1'164 neue Fälle übers Wochenende im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet am Montag 1'164 neue Fälle übers Wochenende. Das sind gut 600 Fälle weniger als noch vor einer Woche. Seit Freitag sind drei Personen verstorben. Aktuell müssen 88 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 17 davon auf der Intensivstation.

+++

17. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'563 neue Ansteckungen

Der Kanton Zürich meldet am Freitag 1'563 neue Ansteckungen. In den letzten 24 Stunden sind vier Personen verstorben. 211 befinden sich Stand Freitag in Spitalbehandlung, 50 davon sind auf der Intensivstation. 

+++

17. Dezember 2021: BAG meldet 9941 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 9941 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 42 neue Todesfälle und 167 Spitaleinweisungen.

Am gleichen Tag vor einer Woche hatte das BAG noch Meldungen über 10'163 bestätigte Neuinfektionen, 160 Spitaleintritte und 51 Todesfälle erhalten. Damit sind die Fallzahlen innert Wochenfrist um 2,2 Prozent gesunken. Die Spitaleinweisungen nahmen im Vergleich zur Vorwoche um 4,4 Prozent zu.

Die Intensivstationen sind Stand Freitag zu 82,7 Prozent belegt. Bei 34,2 Prozent handelte es sich um Covid-19-Patienten, 48,4 Prozent sind Non-Covid-Patienten. In Betten heisst das: Von aktuell 859 verfügbaren Betten sind 294 von Corona-Patienten und 416 von Non-Covid-Patienten belegt. 149 sind frei. 

Auf 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden in den vergangenen zwei Wochen 1415,99 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag vor rund zehn Tagen bei 1,00.

66,67 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz sind mittlerweile vollständig geimpft. Weitere 1,72 Prozent haben eine erste Dosis erhalten. Von der Bevölkerung ab 12 Jahren sind 75,86 Prozent geimpft. Ausserdem haben 16,31 Prozent der Gesamtbevölkerung und 54,18 Prozent der über 65-Jährigen eine sogenannte Booster-Impfung erhalten.

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem BAG 71'965 neue Corona-Tests gemeldet. Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 1'175'671 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus, 37'813 Personen mussten im Spital behandelt werden und 11'594 Personen starben in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung.

+++

17. Dezember 2021: Kanton Schaffhausen registriert 77 neue Fälle

Der Kanton Schaffhausen meldet innerhalb eines Tages 77 neue Coronafälle. Seit gestern ist kein weiterer Todesfall registriert worden. Aktuell befinden sich 22 Personen im Zusammenhang mit der Viruserkrankung in Spitalbehandlung.

+++

17. Dezember 2021: 716 neue Fälle im Kanton St.Gallen

Im Kanton St.Gallen sind innerhalb der letzten 24 Stunden 716 neue Coronafälle gemeldet worden. Das sind praktisch genau gleich viele wie vor einer Woche. Seit gestern sind zudem zwei weitere Todesfälle zu verzeichnen. Aktuell befinden sich 85 Coronapatienten im Spital, 21 davon auf der Intensivstation.

+++

16. Dezember 2021: 1'418 neue Fälle im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich meldet für die letzten 24 Stunden 1'418 neue Corona-Infektionen. Das sind 270 Fälle weniger als vor einer Woche. Seit gestern ist im Kanton Zürich eine Person an den Folgen eine Corona-Erkrankung gestorben. Derzeit werden 212 Corona-Patienten in einem Zürcher Spital behandelt, gut 50 davon auf der Intensivstation.

+++

16. Dezember 2021: BAG meldet 11'070 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 11'070 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 33 neue Todesfälle und 149 Spitaleinweisungen.

Am gleichen Tag vor einer Woche hatte das BAG noch Meldungen über 10'894 bestätigte Neuinfektionen, 193 Spitaleintritte und 27 Todesfälle erhalten. Damit sind die Fallzahlen innert Wochenfrist um 1,6 Prozent gestiegen. Die Spitaleinweisungen nahmen im Vergleich zur Vorwoche um 22,8 Prozent ab.

Die Auslastung der Intensivstationen in den Spitälern beträgt zurzeit 80,40 Prozent. 34,50 Prozent der verfügbaren Betten werden von Covid-19-Patienten belegt. In Betten heisst das: Von total 857 verfügbaren Betten sind Stand Donnerstag 296 von Covid-Patienten und 393 von Non-Covid-Patienten belegt. 168 Betten sind frei.

Auf 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden in den vergangenen zwei Wochen 1420,23 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag am 3. Dezember bei 1,11.

66,6 Prozent vollständig geimpft

66,60 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz sind mittlerweile vollständig geimpft. Weitere 1,72 Prozent haben eine erste Dosis erhalten. Von der Bevölkerung ab 12 Jahren sind 75,79 Prozent geimpft. Ausserdem haben 15,37 Prozent der Gesamtbevölkerung und 52,28 Prozent der über 65-Jährigen eine sogenannte Booster-Impfung erhalten.

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem BAG 75'335 neue Corona-Tests gemeldet. Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 1'165'767 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus, 37'624 Personen mussten im Spital behandelt werden und 11'550 Personen starben in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung.

Diese Meldung wurde automatisch auf Grundlage der aktuellsten BAG-Daten erstellt und vor der Publikation überprüft. Die Wochenvergleiche der Fall-, Hospitalisierungs- und Todesfallzahlen basieren auf den vom BAG täglich publizierten Meldungen nach Meldedatum. Weil darin auch Nachmeldungen enthalten sind, können die Zahlen von den fortlaufend aktualisierten Angaben auf dem BAG-Dashboard abweichen.

+++

16. Dezember 2021: 115 neue Fälle im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Donnerstag 115 neue Ansteckungen. In den letzten 24 Stunden ist niemand an den Folgen des Coronavirus verstorben. Stand Donnerstag befinden sich 19 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

16. Dezember 2021: Fallzahlen im Kanton St.Gallen bleiben stabil

Der Kanton St.Gallen meldet innerhalb der letzten 24 Stunden 748 neue Coronafälle. Das sind 47 Fälle weniger als noch vor einer Woche. Seit gestern wurden drei Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung registeriert. Aktuell müssen 85 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 19 davon auf der Intensivstation.

+++

15. Dezember 2021: 1'809 Neuinfektionen im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 1'809 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Dies sind 123 Fälle mehr als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Im Spital befinden sich momentan 217 Personen, 52 davon auf der Intensivstation. 

+++

15. Dezember 2021: BAG meldet 11'167 Fälle

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 11'167 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 41 neue Todesfälle und 220 neue Spitaleintritte.

+++

15. Dezember 2021: 99 neue Fälle in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet 99 Neuansteckungen innert der letzten 24 Stunden. Das sind zwölf Fälle weniger als vor einer Woche. Todesfälle gab es keine weiteren zu verzeichnen. Aktuell befinden sich 19 Personen in Spitalbehandlung.

+++

15. Dezember 2021: St.Gallen meldet 856 Neuansteckungen

Im Kanton St.Gallen wurden während den letzten 24 Stunden 856 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Das sind 191 Fälle weniger als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus. 

+++

14. Dezember 2021: 1'430 Neuinfektionen im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 1'430 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Dies sind 500 Fälle weniger als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Im Spital befinden sich momentan 223 Personen, 51 davon auf der Intensivstation. 

+++

14. Dezember 2021: 3'459 neue Fälle im Kanton Thurgau

Der Kanton Thurgau meldet für die letzte Woche 3'459 neue Coronainfektionen. Innert einer Woche sind acht Menschen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Stand Dienstag befinden sich 63 Menschen in Spitalbehandlung, 17 davon auf der Intensivstation.

+++

14. Dezember 2021: BAG meldet 8'163 Fälle

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 8'163 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 24 neue Todesfälle und 155 Spitaleinweisungen.

+++

14. Dezember 2021: 49 neue Fälle im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Dienstag 49 neue Coronafälle. Gestorben sind in den letzten 24 Stunden drei Personen. Aktuell befinden sich 16 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

14. Dezember 2021: 514 neue Fälle im Kanton St.Gallen 

Der Kanton St.Gallen meldet innerhalb eines Tages 514 neue Coronavirusfälle. Das sind rund 180 Fälle weniger als noch am Dienstag vor einer Woche. Gestorben ist in den letzten 24 Stunden niemand. Aktuell müssen 105 Coronapatienten im Spital behandelt werden, 20 davon auf der Intensivstation. Damit ist die Zahl der Coronapatienten im Spital im Vergleich zur Vorwoche leicht gesunken.

+++

13. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'683 neue Fälle

Im Kanton Zürich gab es in den vergangenen 24 Stunden 1'683 neue Corona-Ansteckungen. Der Kanton meldet jedoch keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Drei Personen sind neu auf der Intensivstation.

+++

13. Dezember 2021: BAG meldet 22'511 Fälle über das Wochenende

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 23'511 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 46 neue Todesfälle und 272 Spitaleinweisungen.

Stand Montag sind die Intensivstationen zu 82,2 Prozent ausgelastet. Von 838 verfügbaren Betten sind aktuell 291 von Covid-Patienten und 398 von Non-Covid-Patienten belegt. 149 Betten sind frei. 

+++

13. Dezember 2021: 216 neue Ansteckungen im Kanton Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet am Montag 216 neue Fälle über das Wochenende. Aktuell befinden sich 16 Personen in Spitalbehandlung. Seit Freitag ist eine Person verstorben. 

+++

13. Dezember 2021: 1'768 über das Wochenende 

Der Kanton St.Gallen meldet am Montag 1'768 neu bestätigte Fälle. Das sind rund 110 weniger als vor einer Woche. Seit Freitag sind zwei Personen an den Folgen einer Coronainfektion verstorben. 

+++

10. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'866 neue Fälle

Im Kanton Zürich gab es in den vergangenen 24 Stunden 1'866 neue Corona-Ansteckungen. Ausserdem meldet der Kanton fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Fünf Personen wurden hospitalisiert.

+++

10. Dezember 2021: BAG meldet 10'163 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 10'163 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 68'947 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 14,7 Prozent. Gleichzeitig registrierte das BAG 51 neue Todesfälle und 160 Spitaleinweisungen.

+++

10. Dezember 2021: Kanton Schaffhausen registriert 86 Neuansteckungen

Dem Kanton Schaffhausen wurden für die vergangenen 24 Stunden 86 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit bleiben die Zahlen im Vergeleich zur Vorwoche stabil. Weitere Todesfälle meldet der Kanton keine. Momentan befinden sich 16 Personen aufgrund der Viruserkrankung im Spital. 

+++

10. Dezember 2021: Kanton St.Gallen meldet 717 Neuinfektionen

Dem Kanton St.Gallen wurden für die vergangenen 24 Stunden 717 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit bleiben die Zahlen im Vergleich zur Vorowche stabil. Weiter meldet der Kanton zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Zurzeit befinden sich im Kanton 110 Personen aufgrund von Covid-19 im Spital, 20 davon auf der Intensivstation.

+++

9. Dezember 2021: 1'684 neue Fälle im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 1'684 neue Corona-Ansteckungen. Das sind rund 200 mehr als noch vor einer Woche. Ausserdem sind seit gestern vier Menschen an den Folgen des Coronavirus verstorben. Elf Personen wurden hospitalisiert.

+++

9. Dezember 2021: BAG meldet 10'894 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 10'894 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 27 neue Todesfälle und 193 neue Spitaleintritte.

Stand Donnerstag sind die Intensivstationen zu 82,3 Prozent ausgelastet. In Betten heisst das: Von total 841 verfügbaren Betten sind aktuell 263 von Covid-Patienten und 429 von Non-Covid-Patienten belegt. 149 Betten sind frei.

+++

9. Dezember 2021: 118 neue Fälle im Kanton Schaffhausen 

Der Kanton Schaffhausen meldet am Donnerstag 118 neue Fälle für die letzten 24 Stunden, die Fallzahlen steigen seit vergangener Woche wieder an. Am Coronavirus verstorben ist niemand seit gestern. Aktuell befinden sich 17 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

9. Dezember 2021: 795 neue Fälle im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet am Donnerstag 795 neu bestätigte Fälle. Eine Person ist in den letzten 24 Stunden gestorben. Aktuell werden im Kanton St.Gallen 20 Covid-Patienten und auf der Intensivstation behandelt. 19 werden beatmet, eine Person muss nicht beatmet werden.

+++

8. Dezember 2021: Zürich meldet 1'683 Fälle innert 24 Stunden

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem Kanton Zürich 1'683 neue Coronaansteckungen gemeldet. Der Kanton meldet keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. 205 Personen befinden sich momentan in Spitalbehandlung, davon sind 43 auf der Intensivstation.

+++

8. Dezember 2021: BAG meldet 12'598 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 12'598 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 34 neue Todesfälle und 113 Spitaleinweisungen.

Vor einer Woche hatte das BAG innert 24 Stunden 10'466 Meldungen über bestätigte Ansteckungen, 140 Spitaleintritte und 22 neue Todesfälle erhalten.

Auf 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden in den vergangenen zwei Wochen 1321,64 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Reproduktionszahl R, die angibt, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt, lag am 26. November Tagen bei 1,20.

Hohe Auslastung der Intensivstationen

Die Auslastung der Intensivstationen in den Spitälern beträgt zurzeit 81,7 Prozent. 30,5 Prozent der verfügbaren Betten werden von Covid-19-Patienten besetzt. In Betten heisst das: Von den derzeit verfügbaren 852 Betten sind Stand Mittwoch 260 von Covid-Patienten und 436 von Non-Covid-Patienten belegt. 156 Betten sind frei. 

66,17 Prozent der Schweizer Bevölkerung sind bereits vollständig geimpft. 36,58 Prozent der Personen über 65 Jahre haben schon eine Auffrischimpfung erhalten.

+++

8. Dezember 2021: 114 neue Fälle im Kanton Schaffhausen 

Der Kanton Schaffhausen meldet am Mittwoch 114 neue Fälle für die letzten 24 Stunden. Seit gestern ist niemand am Coronavirus verstorben. Aktuell befinden sich 19 Personen in Spitalbehandlung. 

+++

8. Dezember 2021: 1'047 neue Fälle im Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen meldet am Mittwoch 1'047 neu bestätigte Fälle. Eine Person ist in den letzten 24 Stunden gestorben. Aktuell werden im Kanton St.Gallen 19 Covid-Patienten und auf der Intensivstation behandelt. 18 werden beatmet, eine Person muss nicht beatmet werden.

+++

7. Dezember 2021: Zürich meldet 1'930 Fälle innert 24 Stunden

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem Kanton Zürich 1'930 neue Coronaansteckungen gemeldet. Das sind fast 500 Fälle mehr als vor einer Woche und ein neuer Tagesrekord. Noch nie wurden so viele positive Tests im Kanton innert eines Tages registriert. Weiter meldet der Kanton drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. 208 Personen befinden sich momentan in Spitalbehandlung, davon sind 40 auf der Intensivstation. 

+++

7. Dezember 2021: Kanton Thurgau meldet 3'476 Neuinfektion innert einer Woche

Der Kanton Thurgau meldet für die vergangene Woche 3'476 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind 859 Fälle mehr als vor einer Woche. Weiter meldet der kanton neun weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. 52 Personen befinden sich derzeit im Spital, davon neun auf der Intensivstation.

+++

7. Dezember 2021: BAG meldet 9'571 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 9'571 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 59'319 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 16,1 Prozent. Gleichzeitig registrierte das BAG 28 neue Todesfälle und 125 neue Spitaleintritte.

+++

7. Dezember 2021: Schaffhausen registriert 93 Neuinfektionen

Dem Kanton Schaffhausen wurden für die vergangenen 24 Stunden 93 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind 24 Fälle mehr als vor einer Woche. Weiter befinden sich zurzeit 19 Personen aufgrund der Viruserkrankung im Spital. Todesfälle gab es keine weitere zu beklagen.

+++

7. Dezember 2021: St.Gallen meldet 697 Neuansteckungen innert eines Tages

Dem Kanton St.Gallen wurden für die vergangenen 24 Stunden 697 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind 64 Fälle mehr als vor einer Woche. Seit gestern musste ein Todesfall im Zusammenhang mit der Viruserkrankung registriert werden. Aktuell müssen 121 Corona-Patienten im Spital behandelt werden, 18 davon auf der Intensivstation. 

+++

6. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 3'561 Neuinfektionen innert 72 Stunden

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 72 Stunden 3'561 Neuansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind über 600 Fälle mehr als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. 203 Personen befinden sich momentan aufgrund einer Coronainfektion im Spital, 43 davon auf der Intensivstation.

+++

6. Dezember 2021: BAG meldet 23'888 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 23'888 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 39 neue Todesfälle und 181 Spitaleinweisungen.

Stand Montag sind 78,7 Prozent der Intensivstationen ausgelastet. In Betten heisst das: Von aktuell 853 verfügbaren Betten sind 257 von Covid-Patienten und 414 von Non-Covid-Patienten belegt. 182 Betten sind frei. 

+++

6. Dezember 2021: 1'881 neue Fälle im Kanton St.Gallen übers Wochenende 

Der Kanton St.Gallen meldet 1'881 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus über das Wochenende. Das sind rund 150 mehr als vor einer Woche. Seit Freitag sind zudem vier Personen an den Folgen einer Viruserkrankung gestorben. Aktuell befinden sich 113 Corona-Patienten in einem St.Galler Spital, 19 davon auf der Intensivstation.

+++

6. Dezember 2021: 273 neue Fälle im Kanton Schaffhausen 

Der Kanton Schaffhausen meldet am Montag 273 neue Corona-Ansteckungen übers Wochenende. Aktuell werden 21 Personen wegen Covid im Spital behandelt. Neue Todesfälle seit Freitag gibt es keine. 

+++

3. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'536 Neuansteckungen

Der Kanton Zürich hat für die vergangenen 24 Stunden 1'536 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Das sind 100 Fälle weniger als vor einer Woche. Seit gestern hat der Kanton zwei weitere Todesfälle verzeichnet. Im Spital werden im Moment 174 Corona-Patienten und Patientinnen behandlet, das sind 15 mehr als eine Woche zuvor. Davon liegen 41 corona-patienten auf der Intensivstation.

+++

3. Dezember 2021: BAG meldet 9'951 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 9'951 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 65'376 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 15,2 Prozent.  Gleichzeitig registrierte das BAG 29 neue Todesfälle und 118 Spitaleinweisungen.

+++

3. Dezember 2021: 712 neue Fälle in St.Gallen

712 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gibt der Kanton St. Gallen für die vergangenen 24 Stunden bekannt. Das sind etwas weniger als noch vor einer Woche. Auch wurden innert 24 Stunden zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. 

+++

3. Dezember 2021: 90 Neuansteckungen in Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen meldet für die vergangenen 24 Stunden 90 neue Coronainfektionen. Das sind 13 Fälle mehr als vor einer Woche. 15 Personen befinden sich gerade in Spitalbehandlung. Todesfälle gab es keine weiteren.

+++

2. Dezember 2021: Kanton Zürich meldet 1'492 Neuinfektionen

Der Kanton Zürich meldet für die vergangenen 24 Stunden 1'492 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Das sind 398 Fälle mehr als vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Die Zahl der Hospitalisierten ist im Vergleich zu vor einer Woche um neun neue Corona-Patienten angestiegen: Aktuell liegen 170 Personen in den Zürcher Spitälern, davon 34 auf den Intensivstationen.

+++

2. Dezember 2021: BAG meldet 9'546 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 9546 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. 63'426 Tests wurden gemacht. Die Positivitätsrate entspricht 15,1 Prozent. Gleichzeitig registrierte das BAG 18 neue Todesfälle und 102 Spitaleinweisungen.

+++

2. Dezember 2021: 108 Neuansteckungen in Schaffhausen

Dem Kanton Schaffhausen wurden für die vergangenen 24 Stunden 108 neue Coronainfektionen gemeldet. Das sind 22 Fälle mehr als vor einer Woche. Zudem befinden sich momentan 14 Personen in Spitalbehandlung. Todesfälle gab es keine weiteren.

+++

2. Dezember 2021: 762 neue Fälle in St.Gallen

Dem Kanton St.Gallen wurden für die vergangenen 24 Stunden 762 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind leicht weniger als noch vor einer Woche. Weiter meldet der Kanton zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. 

+++

1. Dezember 2021: 1'543 neue Fälle im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich meldet 1'543 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus innert 24 Stunden. Das sind nur rund 40 mehr als vor einer Woche. Zudem meldet der Kanton drei neue Todesfälle. Derzeit werden 176 Corona-Patienten im Spital behandelt. Knapp ein Viertel davon liegt auf der Intensivstation.

+++

1. Dezember 2021: BAG meldet 10'466 Neuinfektionen für die vergangenen 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 10'466 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Letztmals stiegen die Zahlen Ende Oktober/Anfang November 2020 auf über 10'000 Fälle pro Tag. Die Positivitätsrate entspricht 15,8 Prozent. Weiter wurden 22 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus registriert. 144 Personen mussten ins Spital gebracht werden.

+++

1. Dezember 2021: Schaffhausen registriert 88 neue Fälle

Der Kanton Schaffhausen hat für die vergangenen 24 Stunden 88 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus registriert. Das sind acht Fälle mehr als vor einer Woche. Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden keine weiteren gemeldet. Elf Personen sind derzeit wegen des Virus in Spitalbehandlung.

+++

1. Dezember 2021: St.Gallen meldet über 1'000 Neuansteckungen innert eines Tages

Dem Kanton St.Gallen wurden für die vergangenen 24 Stunden 1'034 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind 132 Fälle mehr als vor einer Woche. Seit gestern musste kein Todesfall im Zusammenhang mit der Viruserkrankung registriert werden. Aktuell müssen 109 Corona-Patienten im Spital behandelt werden, 19 davon auf der Intensivstation. Somit müssen drei Mal mehr Personen auf der Intensivstation behandelt werden, wie noch letzten Mittwoch.

+++

Ab jetzt führen wir im Ticker nur noch die Coronazahlen nach. Alle Entwicklungen zum Coronavirus in der Schweiz gibt es nach wie vor laufend in unserer Corona-Kategorie.

Beitrag erfassen

Gerd Sarfels
am 30.12.2021 um 13:14
Ich bin nun 2 mal geimpft und 1 mal aufgefrischt, ich möchte mal an alle vom Gesundheitsdienst, ein super Lob aussprechen,hätten wir nicht solche tollen Menschen, würde es viel schlimmer aussehen ! Bleibt ruhig und geht einander nicht an die gurgel. keiner kann wass dafür wenn er Krank wird, auch wenn ich Heute wieder 2 Leute im Bus mit unkorekt aufgesetzter Maske sah, die Nase frei, das nützt dann gar nix, kansst du die Maske gleich weglassen ! 99 % machen es richtig. Ich bin allein und von daher ist es einfacher, aber nicht leichter, Angst ist nie ein guer Ratgeber ! Also Kopf Hoch und nur zusammen schaffen wir es ! lg Gerd
Meier
am 23.12.2021 um 17:27
Das finde ich klasse weiter so
B. Kerzenmacher
am 09.12.2021 um 14:01
Auf Facebook und Co. beklagen sich die Impfgegner wieder über die Schutzmassnahmen. Sie interessieren sich eben nicht für Fakten. Sie sind von Panik getrieben, werfen das aber denen vor, die sich impfen liessen und lassen. Und faslen was von Ende der Meinungsfreiheit, dürfen ihre Meinung aber überall öffentlich kund tun. Zum abwinken.