Pull down to refresh...
zurück

Die Bedeutung von Corona für Allergiker

Allergiker mit Heuschnupfen werden wegen der aktuellen Pollenverbreitung wieder von Atembeschwerden geplagt. Dies ist aber auch ein Symptom, das im Zusammenhang mit dem Coronavirus auftritt. Die Verwechslung der beiden Ursachen lässt sich aber vermeiden.

26.03.2020 / 18:05 / von: szw
Seite drucken Kommentare
0
KEYSTONE/GAETAN BALLY

Allergiker fühlen sich in Zeiten von Corona verunsichert. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Betroffene von Heuschnupfen können in Zeiten der Corona-Pandemie verunsichert sein. Durch die Heuschnupfen-Symptome fühlen sie sich angeschlagen. Der Umstand, dass das Virus ebenfalls auf die Atemwege schlagen kann, erhöht die innerliche Anspannung der Betroffenen.

Am nationalen Tag der Allergien informiert das Schweizerische Zentrum für Allergie, Haut und Asthma (AHA) über diese Thematik. Für Betroffene gilt grundsätzlich eine Entwarnung. Sie sind wegen ihrer Allergie nicht höheren Risiken ausgesetzt.

Alle Informationen von «aha! Allergiezentrum Schweiz» zum Thema im Beitrag von Radio TOP:

Beitrag

Beitrag erfassen

Keine Kommentare