Pull down to refresh...
zurück

«Das ist eine neue und gefährliche Entwicklung»

Die «Mass-Voll»-Bewegung akzeptiert das Abstimmungsresultat nicht und will weiterhin gegen die Corona-Massnahmen protestieren. Der Abstimmungskampf sei nicht rechtmässig gewesen, argumentiert die Bewegung. Ein Experte sieht diese Entwicklung als gefährlich an.

29.11.2021 / 12:36 / von: jmi
Seite drucken Kommentare
1
Die «Mass-Voll» -Bewegung will weiter gegen das Covid-19- Gesetz demonstrieren und akzeptiert das Abstimmungsresultat nicht. (Bild: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Die «Mass-Voll» -Bewegung will weiter gegen das Covid-19- Gesetz demonstrieren und akzeptiert das Abstimmungsresultat nicht. (Bild: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

 

 

Im Beitrag von RADIO TOP erklärt Sozialwissenschaftler Marko Kovic, wie er die Aussagen der Bewegung einschätzt:

audio

Für Sozialwissenschaftler Marko Kovic ist die Entwicklung neu und gefährlich: «Einen solchen antidemokratischen Impuls haben wir, glaube ich, noch nie erlebt». Es sei auch sehr besorgniserregend, dass es nun salonfähig geworden sei, bei einer Abstimmungsniederlage Verschwörungen herbeizufantasieren.

Es sei richtig, dass man die Corona-Politik auch hinterfrage. Auch müsse man nicht alles gut finden, was der Bundesrat entscheide. «Dass man aber ankündige, angesichts der Abstimmungsniederlage nochmals nachzutreten, das zeugt für mich von mangelnder Einsicht. Es zeigt, dass die «Mass-Voll»- Bewegung überhaupt keinen Dialog will», meint Marko Kovic weiter.

Dass sich die Bewegung nach der Pandemie wieder auflöst, glaubt der Sozialwissenschaftler nicht. Die Mobilisierungskraft und die Strukturen, die sie haben, wollen sie sicher nicht einfach aufgeben, so Kovic. Die Bewegung selbst hat bereits angekündigt, dass sie sich gegen das Mediengesetz einsetzen will. Dieses sieht vor, dass Medienhäuser mit Fördergeld vom Bund unterstützt werden.

Beitrag erfassen

Robi F.
am 29.11.2021 um 15:12
Copy-Paste -> USA-Präsidentschaftswahlen.Diese blindwütigen USA-Nachahmer sind katastrophal für unser Land!