Pull down to refresh...
zurück

Gratistests sollen durch das Parlament gerettet werden

Die Tests für ein Covid-Zertifikat werden erst ab dem elften anstatt dem ersten Oktober kostenpflichtig. Der Wiederstand formt sich grösstenteils aus dem Parlament. SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi will eine ausserordentliche Session einberufen.

25.09.2021 / 11:19 / von: jis
Seite drucken Kommentare
0
SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi will eine ausserordentliche Session. (Bild: Keystone/Alessandro della Valle)

SVP-Fraktionschef Thomas Aeschiwill eine ausserordentliche Session. (Bild: Keystone/Alessandro della Valle)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Bundesrat hat sich für einen Mittelweg entschieden. Wer ein Restaurant besuchen oder im Fitnesscenter trainieren will, kann bis zum 10. Oktober weiterhin ein Covid-Zertifikat mittels Gratistest erlangen, schreibt die «Schweiz am Wochenende».

SVP-Fraktionschef will ausserordentliche Session

Dem Bundesrat weht jedoch Gegenwind entgegen. Die nationalrätliche Gesundheitskommission forderte den Bundesrat am Mittwoch in einem Brief mit 16 zu 6 Stimmen parteiübergreifend dazu auf, die Kosten für die Coronatests weiterhin zu übernehmen, so die Zeitung.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare