Pull down to refresh...
zurück

Motorradfahrer sollen auf Ausflüge verzichten

Töfffahrer und Töfffahrerinnen sollen wegen der Corona-Krise keine Ausflüge mehr machen. Denn bei einem möglichen Unfall würden sie Plätze auf der Intensivstation besetzen, die dringend für andere Patienten benötigt werden.

31.03.2020 / 19:39 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
11
Bereits ein relativ einfacher Sturz mit einem Motorrad kann einen Spitalaufenthalt von mehreren Tagen zur Folge haben. (Archivbild: Keystone-SDA)

Bereits ein relativ einfacher Sturz mit einem Motorrad kann einen Spitalaufenthalt von mehreren Tagen zur Folge haben. (Archivbild: Keystone-SDA)

11
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Bund rät während der Korona-Krise davon ab, Zug oder Bus zu fahren. Wer trotzdem von A nach B muss und kein Auto zur Verfügung hat, steigt jetzt vielleicht öfters aufs Velo oder Motorrad um. Diese Verkehrsmittel sollen jedoch nur genutzt werden, wenn man sie braucht. Auf das Motorradfahren aus reinem Vergnügen müsse jetzt verzichtet werden, sagt Marc Kipfer vom Bundesamt für Unfallverhütung im Beitrag von RADIO TOP:

audio

Die Kantonspolizei Wallis sieht das genau gleich. «Wenn das Motorradfahren unumgänglich ist, weisen wir darauf hin, sich auf der Strasse vorsichtig zu verhalten», schreibt die Kantonspolizei Wallis in einem Communiqué vom Dienstag. Ansonsten soll darauf verzichtet werden.

Bereits ein relativ einfacher Sturz mit einem Motorrad könne einen Spitalaufenthalt von mehreren Tagen zur Folge haben. In der gegenwärtigen Situation seien jedoch freie Kapazitäten in den Spitälern absolut notwendig, heisst es im Appell, der auch als Videobotschaft auf der Plattform Youtube aufgeschaltet ist:

Beitrag erfassen

genervter
am 05.04.2020 um 14:20
Leute bleibt einfach im Bett liegen! am Besten mit Sicherung, damit ihr nicht rausfallen könnt!! und ohne Kissen und Decke da sonst womöglich allergische Reaktionen, oder gar .durch das Decken und Kissengewühle droht!ich möcht ja gern wissen, wie viele Menschen in der Schweiz letztes Jahr im selben Zeitraum an Grippe oder durch Einwirkung/Mitspiel der normalen Grippe gestorben sind! (z.B. mein Vater) ..vielleicht ist ja Sonne, Wolken , Regen auch gefährlich??
MK
am 05.04.2020 um 09:17
Alle anderen Verkehrsteilnehmer dürfen sich weiterhin auf der Strasse austoben. Das ist wohl ein Witz. Die Motorradfahrer haben einen schlechten ruf - es wird ja auch genug dafür in den Printmedien geschrieben.
PD
am 03.04.2020 um 08:19
Man kann alles übertreiben, smile.Vernünftig fahren ist immer das Wichtigste, egal ob mit oder ohne Corona!Die Ansteckungsgefahr ist praktisch null. sogar das Einkaufen in einem Geschäft oder das Spazieren im Freien ist "gefährlicher". Was mich mehr nervt, sind die Autofahrer, die in der fünfziger Zone vor meinem Haus mit über 80 vorbeirasen und sich dabei noch überholen.Was gefragt ist, ist gesunder Menschenverstand!Ansonsten dürfte man sich überhaupt nicht nehr bewegen oder trainieren wegen der Verletzungsgefahr. Ich wünsche allen Gesundheit und Durchhaltewillen.
Lukas
am 02.04.2020 um 20:00
Das Leben ist auch ohne die Corona Krise lebensgefährlich . Jeder der auf die Welt kommt weiss nicht , wann seine Uhr abläuft. Manche sehr früh , manche werden Alt und viele möchten das nicht mal unbedingt werden . Nur unnötig mit einem Motorrad, Auto etc. So zum Plausch oder aus Langeweile sollte man in dieser Situation besser nicht fahren .
Queri
am 02.04.2020 um 18:36
Heu Leute. Es gibt schönes Biker Wetter am Wochenende. Geht raus und geniesst die Natur. Die Linke zum Grusse.
Duc 996
am 02.04.2020 um 17:26
Ich finde wenn man schon nicht darauf verzichten kann soll man es genießen ! Habe selber auch Viere aber bin nur warm Wetter Fahrer vor Mai geht nichts.Aber letzten Samstag wähnte ich mich auf einem Rennplatz zu befinden,da wurde wieder Reklame für uns gemacht aus dem Kreisel und dann volle Tube bis zur nächsten kurve und da man es ja leider mit der Angst zu tun bekommt wieder voll in die Eisen !?
Toni
am 02.04.2020 um 17:24
Wen man nicht in Gruppen unterwegs ist sollte das doch kein Problem sein. Einfach vernünftig fahren. Und ausserdem gibt es wahrscheinlich mehr Auto- als Motorradunfälle. Un was ist mit allen die mit Velo und E-Bike unterwegs sind?
Aurel92
am 02.04.2020 um 15:17
Sehr sehr grosse Krise. Überall Menschen auf der Straße liegen und sterben... Oder NICHT!Diese Hysterie um Krise zu nennen ist dumm.
N. M
am 02.04.2020 um 14:27
@H. KostDa man aktuell ohnehin in erster Linie zu Hause bleiben sollte, ist diese Frage eigentlich obsoletStaythefuckhome
N. Dierauer
am 02.04.2020 um 14:19
Finde ich gut! Habe leider in letzter Zeit viele Töfffahrer auf den Strassen gesehen, teilweise übermütig, manche vernünftiger. Es ist schnell ein Unfall passiert. Es kann nicht sein, dass die leerer werdenden Strassen nur zum Vergnügen um so riskanter genutzt werden!