Pull down to refresh...
zurück

PCR-Test am Flughafen Zürich kostet bis zu 380 Franken

Die Firma Testandfly bietet am Flughafen Zürich PCR-Tests für 380 Franken an. Das Unternehmen rechtfertigt den satten Preis mit den hohen Anschaffungskosten des Analysegeräts. Das Gerät liefert die Ergebnisse in zwanzig Minuten.

07.07.2021 / 11:39 / von: jis
Seite drucken Kommentare
0
Reisende können am Flughafen Zürich PCR-Tests für 380 Franken durchführen lassen. (Symbolbild: KEYSTONE / Gaetan Bally)

Reisende können am Flughafen Zürich PCR-Tests für 380 Franken durchführen lassen. (Symbolbild: KEYSTONE / Gaetan Bally)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Während PCR-Tests normalerweise 110 bis 180 Franken kosten, setzt Testandfly noch einen drauf: Bis zu 380 Franken kann die Durchführung am Flughafen Zürich kosten, wie der «Tages-Anzeiger» berichtet. Der Vorwurf, dass Testandfly aus einer Notsituation Profit schlagen will, streitet das Unternehmen ab. Die hohen Kosten für den PCR-Test seien gerechtfertigt.

Denn das Gerät, welches mehrere zehntausend Franken gekostet habe, spuckt das Resultat innerhalb von zwanzig Minuten aus. Die Anschaffungskosten müssen jetzt mit verkauften Tests wieder hereingeholt werden. Die Investitionen und die Kosten für den Betrieb des Analysegeräts von Roche gilt es ebenfalls zu amortisieren. Ein grosser Pluspunkt ist die Geschwindigkeit. Normalerweise muss bei einem PCR-Test zwei bis drei Tage auf das Resultat gewartet werden.

RADIO TOP  hat mit dem operativen Leiter des Testzentrums am Flughagen Zürich gesprochen:

audio 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare